Frage:
Muss ich beim Streichen eines unfertigen Betonbodens wirklich eine Grundierung verwenden?
Jon Galloway
2011-09-25 04:59:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich verwandle eine Garage für ein Auto in ein Büro und möchte den Boden streichen. Ich habe etwas Behr-Betonfarbe gekauft, und der Typ von Home Depot bestand darauf, dass ich zuerst eine Schicht Grundierung auftragen muss.

Wirklich? Diese Garage hat vielleicht schon vor langer Zeit ein Auto gehalten, aber der Boden sieht überhaupt nicht fettig aus. Ich werde hier kein Auto parken, es wird ein Büro mit ziemlich leichten Abnutzungserscheinungen sein. Außerdem bin ich faul, also bin ich bereit, darauf zu spielen, es sei denn, es ist wirklich dumm.

Ich frage nur ... warum legst du keinen mit Brettern versehenen und isolierten Boden ein? Ich gehe davon aus, dass der Garagenboden auf dem gleichen Niveau wie der Hausboden liegt. Ich gehe auch davon aus, dass Sie eine Innentür zur Garage haben.
Ich bin in Südkalifornien, also kein wirklicher Grund zu isolieren. Ich habe eine Innentür zum Zimmer. Ich mag auch das Aussehen von lackiertem Beton - für ein industrielles Loft-Feeling.
Ich habe einige konkrete Stufen mit einer einteiligen Epoxid-Bodenfarbe gestrichen, wahrscheinlich genauso wie Sie. Ich habe nicht grundiert. Sah zuerst gut aus, aber 3-4 Monate später blättert die Farbe ab und blättert ziemlich stark ab. Ich werde mit einer Grundierung wiederholen, wenn das Wetter wärmer wird. Es könnte eine Menge Arbeit erfordern, um genug von der Farbe zu bekommen, die ich grundieren könnte. Also kurz - Prime. Wiederhole meinen Fehler nicht!
Acht antworten:
#1
+13
nportelli
2011-09-25 05:16:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wahrscheinlich ja. Und wahrscheinlich eine Grundierung auf Ölbasis, sofern in der Dose nichts anderes angegeben ist. Darüber hinaus eine Betongrundierung, falls vorhanden. Wenn Sie nicht grundieren, besteht die Gefahr, dass sich die Farbe abblättert, zumal die Garagenböden so glatt sind. Außerdem kann es sein, dass Sie viel mehr Farbe durchlaufen, als Sie denken, und mehr benötigen, da Beton so porös ist, dass er wie ein Schwamm aufgesaugt wird. Sie müssen natürlich nicht, aber wie viel kostet die Farbe gegen die Grundierung? Wenn die Farbe mehr ist, holen Sie sich auch die Grundierung. Holen Sie sich eine Verlängerungsstange für die Walze und alles wird schnell gehen.

Verwenden Sie immer eine Grundierung, wenn die Farbe dies ausdrücklich erfordert. Der richtige Primer für das Substrat wird erstellt, um sich mit dem Substrat zu verbinden, es zu versiegeln und zu schützen. Die Farbe wird erstellt, um sich mit der Grundierung zu verbinden. Überspringen Sie diese Schritte für fehlgeschlagene DIY-Lackierungen und amateurhafte Ergebnisse.
#2
+6
Antony Scott
2011-09-25 17:13:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde sagen, Sie müssen unbedingt grundieren, da es den Beton wirklich versiegelt, damit die Farbe, die Sie auftragen, nicht zu weit eindringt. Ich habe meinen Garagenboden vor 8 Jahren (oder so ungefähr) gestrichen und er war bis Anfang dieses Jahres (als wir ihn in einen umwandelten) in einem hervorragenden Zustand (so gut wie beim ersten Auftragen, abgesehen von der freiliegenden Kante an der Vorderseite) richtiges Zimmer mit einem vernagelten und isolierten Boden, daher mein früherer Kommentar). Ich hatte kein Abblättern und brauchte nur einen Anstrich. Ich kann mich nicht erinnern, was ich verwendet habe, aber es war Farbe speziell zum Streichen von Betonböden, hellgrau. Ich erinnere mich, dass die Grundierung klar war und in den Boden einweichen und ihn für die Farbe "versiegeln" sollte.

#3
+5
Chris Schroll
2011-09-25 05:34:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe vor einigen Jahren einen Betonboden gestrichen und einen Anstrich und einen Anstrich verwendet. Ich entscheide mich dafür, damit sich die Farbe nicht so leicht ablöst / abplatzt. Es hat sehr gut gedauert. Es ist ein Trainingsbereich und wird viel genutzt.

Ich weiß, dass Behr die Premium Plus-Linie hat, die Farbe und Grundierung in einem enthält. Ich bin mir nicht sicher, ob sie es für Betonfarbe haben.

#4
+5
DA01
2011-09-30 00:11:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie sollten wirklich alles grundieren, was Sie malen möchten. Es ist der 'Kleber', der die Farbe an der Oberfläche hält.

Für Beton und für das "Gefühl eines industriellen Lofts" würde ich vorschlagen, dass Sie stattdessen auch einen Säurefleck in Betracht ziehen. Es ist viel verzeihender in seiner Anwendung und meiner Meinung nach der Schlüsselfaktor in einem Industrieloft.

#5
+1
Karl Katzke
2011-09-26 06:20:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ja, Sie müssen vorbereiten. Eigentlich nicht nur mit jeder Grundierung - es gibt spezielle Grundierungen zum Grundieren poröser Mauerwerksoberflächen, und Sie müssen eine davon verwenden. Darüber hinaus müssen Sie die Anweisungen befolgen, zu denen normalerweise eine gründliche Reinigung mit einer Chemikalie wie Trinatriumphosphat gehört. Wenn Sie nur versuchen, eine Latex- / Acryl-Hausfarbe direkt auf den Beton aufzutragen, versagt sie in schnaubender Reihenfolge und das Wiederaufnehmen ist ein Schmerz im Hintern.

#6
+1
Mike Powell
2011-09-29 22:32:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sehen Sie sich die Anweisungen auf Ihrer Betonfarbe an und tun Sie, was immer sie sagen. Wenn Behr die Grundierung nicht empfiehlt, Sie es aber trotzdem tun, werden Sie diese Farbe fragen, die speziell für die Verklebung mit Beton entwickelt wurde, um sie stattdessen mit der Grundierung zu verbinden, was möglicherweise auch nicht der Fall ist.

#7
  0
Tom
2015-05-13 18:26:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich stellte fest, dass ich mit einer Latexgrundierung für den Außenbereich davonkommen konnte, wenn ich Beton mit einer dünnen Schicht Sandmischung wieder auftauchte. Ich habe die Technik auch mit gemauerten und in gebrochenen Beton eingelegten Mauerwerksschrauben erweitert, die dann grundiert wurden, als ich mit gebrochenen Ecken und Kanten von beträchtlicher Größe konfrontiert wurde. Keiner ist gescheitert und es sind Jahre vergangen. Dies geschah in einem Mehrfamilienhaus, das ich gekauft und umgebaut habe.

#8
  0
Jesse
2017-03-21 02:54:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Immer grundieren! Acrylmauerwerk Grundierung ist der beste Weg zu gehen. Auch wenn Sie jemals vorhaben, ein Auto auf dieser Etage abzustellen, stellen Sie sicher, dass der Decklack für Garagenböden geeignet ist, da das Erdöl in Autoreifen dazu führt, dass die normale Außenlackierung in kurzer Zeit versagt.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...