Frage:
Wäre es legal, ein 240-V-Haus in den USA zu haben?
Harper - Reinstate Monica
2020-08-12 22:47:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mein Ziel ist es, ein Haus zu haben, in dem alle Lasten mit 240 V versorgt werden , das auf normale Weise voll bewohnbar ist. Und diese Frage betrifft die harte, hausinterne, eingebaute Verkabelung. Wir werden die Verfügbarkeit von Plug-in-Geräten auf den Prüfstand stellen.

Wird es unter NEC 2014/17 möglich sein, a) alle eingebauten (normalerweise festverdrahteten) Lasten mit 240-V-Versorgung zu versorgen?

Ich bin bereit, Geräte zu wechseln (z. B. auf alle fest verdrahteten Lampen und auf alle steckdosenlosen, lichtemittierenden oder entladenden Lampen). Es wird keinen konventionellen Umluftofen geben. Es handelt sich um Mini-Splits, Fußleisten-Notheizung und stromlose Empire-Heizungen.

Nehmen wir an, ich habe entweder US-zugelassene 240-V-Steckgeräte gefunden oder beschlossen, auf sie zu verzichten.


Code ruft eine Reihe von 120-V-Stromkreisen und Steckdosen auf, die speziell vorhanden sein müssen: Küchenthekenempfänge innerhalb von 2 'von jedem Punkt auf einer Arbeitsplatte, Steckdosen innerhalb von 6' von jedem Punkt entlang einer Wand, Waschküche Ich bin bereit, sie auch physisch zu installieren und sie einfach stromlos zu lassen. Mit 240V Stromkreisen direkt daneben. 120 / 240V-Mehrdraht-Abzweigkreise werden nicht verwendet.

Kommentare sind nicht für eine ausführliche Diskussion gedacht.Diese Konversation wurde [in den Chat verschoben] (https://chat.stackexchange.com/rooms/111737/discussion-on-question-by-harper-reinstate-monica-would-it-be-code-legal-to-Ha).
In welchem Land bist du?Um für mein Land (Großbritannien) zu antworten, sind alle Häuser vollständig 240 V (Beachten Sie, dass in den offiziellen Tabellen 230 V angegeben sind, aber das liegt daran, dass wir uns vor einiger Zeit darauf geeinigt haben, mit 220 V mit dem Rest Europas zu synchronisieren, aber "230 V plus oder minus" nennen10% ". Also, während es 230V genannt wird, haben wir immer noch 240V!)
@ChrisMelville Tatsächlich liegt Europa auch bei "230 V ± 23 V".Der Unterschied zwischen dem europäischen Festland und Großbritannien bestand bis 1987, als sie begannen, die Netzspannung anzupassen.Der größte Teil Europas hatte 220 ± 22 und Großbritannien 240 ± 24 (das sind die 10%, die Sie erwähnt haben).Da sich die Bereiche überschnitten, beschlossen sie, sich in der Mitte zu treffen, ohne dass bei den meisten Geräten Anpassungsbedarf bestand.
@YetiCGN - Absolut richtig.Das ist nur die Kehrseite meines Kommentars.Großbritannien hat immer noch 240 V und der Kontinent hat immer noch 220 V.Aber wir haben uns alle entschieden, es 230V mit einer Fehlerquote von 10% zu nennen :)
Viel Glück beim Verkauf des Ortes, wenn Sie ausziehen möchten ...
@chrismelville the op gibt NEC 2014/17 in der Frage an, so dass er sich in den USA oder an einem anderen Ort befindet, der den National Electric Code verwendet. Er wird alle 3 Jahre aktualisiert, sodass er sich auf die 14 & 17-Version bezieht. Die 2020-Version ist veröffentlicht, aber noch nichtZum Beispiel von vielen Staaten übernommen, akzeptiert mein Staat normalerweise den neuen Code im Oktober, aber aufgrund von COVID19 kündigte mein Staat an, dass sie die Annahme des 20-Codes bis Mai 2021 verschieben würden, was hoffentlich dazu beiträgt, dass Sie die Frage und die Antworten besser verstehen.
Für eine Person, die sonst die harte Linie der Sensibilität reitet, scheint dies eine absolut absurde Frage zu sein.Wenn Home Improvement eine Beta-Site für "Code Golf" hätte, wäre es vielleicht ... wie Sie Ihr nächstes DIY-Projekt für zusätzliche Kosten, Komplexität und Zerstörung von Eigenkapital rubbeln.Gut, wenn Sie nur lachen, aber dies ist keine ernste Frage, und der überwältigende Rat unter ALLEN Umständen wäre offensichtlich, dies aus einer langen Liste von sehr trivial offensichtlichen Gründen NICHT einmal in Betracht zu ziehen.Ich meine, Backstabs sind Code, aber wir versuchen den Leuten zu sagen, dass sie hier das Richtige tun sollen, Code oder nicht.
Bearbeitet, um den Fokus einzuschrä[email protected] ... Ich sehe keine Zerstörung des Eigenkapitals.Das ist eine wilde Armwelle, weil a) die obligatorischen 120-V-Empfänge vorhanden sind und b) es trivial einfach ist, einen 240-V-Stromkreis in 120-V-Stromkreise umzuwandeln.Der nächste Hausbesitzer kann die Stromkreise nach Belieben mit 240 V oder 120 V neu beauftragen.Was die Kosten betrifft, ist das mein Problem.
@MonkeyZeus Zwei Dinge retten dich.Der Code Nr. 1 ruft eine Reihe von obligatorischen 120-V-Steckdosen auf, die vorhanden sein müssen ... 2 'von jedem Punkt auf einer Küchenarbeitsplatte, 6' von jedem Punkt entlang einer Wand, im Freien, in der Waschküche, im Badezimmer usw. usw. * Dies umfasstFast alle Belege, die Sie normalerweise in einem Haus finden;d.h. Bauherren setzen keine zusätzlichen für Kichern * ein.Ich muss diese trotzdem einstecken, aber sie werden ausgeschaltet sein: Als solche werden alle meine 240-V-Steckdosen * Extras * sein.# 2 Die Umwandlung von 240-V-Empfängern (NEMA 6-15 oder 6-20 Duplex) in 120 V ist * trivial *.
Warum keine MWBCs?Diese scheinen die bequemste Möglichkeit zu sein, zwischen 120 V und 240 V umzuwandeln, indem Sie einfach die Steckdose austauschen. Es sind überhaupt keine Änderungen an der Schalttafel erforderlich.Bietet Ihnen zusätzliche Flexibilität bei der Entscheidung, welche Steckdosen die obligatorischen 120-V-Steckdosen sind.
@Harper-ReinstateMonica Sie fragen immer noch nach einer Rube Goldberg-Maschine.Abgesehen davon, dass Sie Ihr Geld verschwenden, bringt Ihnen all diese Anstrengung absolut nichts als Kopfschmerzen und viel Arbeit.Es gibt keinen vertretbaren Grund, dies jemals zu tun (in einem vom NEC regierten Haus).Werden Sie wirklich ein paar Kabel von 6-15P nach IEC C13 für alles elektronische auf Lager haben, das Sie kaufen werden?Alle Ihre Geräte importieren und neu verkabeln?
Ist es NICHT tatsächlich ein Problem, NICHT die obligatorischen 120-V-Steckdosen zu haben?Ich meine, sicher, der NEC beauftragt sie, aber es fällt mir schwer zu glauben, dass die Versicherungsgesellschaft wirklich sagen könnte: "Ihr Haus ist niedergebrannt, weil sie nicht die vorgeschriebenen 120-V-Quittungen hatten, also zahlen wir keinen Cent."".
Ich beziehe mich nicht auf Inspektion.Angenommen, dies sind die USA, dann hat der Käufer alle 240-V-Lampen und alles, was zum Einzug bereit ist. Es ist entmutigend genug, wenn Sie versuchen, ein Haus mit allen zweipoligen Steckdosen zu verkaufen.
@Harper-ReinstateMonica Was die Zerstörung von Eigenkapital betrifft - streichen Sie alle Ihre Wände in psychedelischen Farben und versuchen Sie, dieses Haus zu verkaufen.Die Reparatur kostet nur eine Dose Farbe, aber die Leute meiden dieses Haus wie die Pest.Die Leute wollen keine Menge Arbeit haben, in die sie einziehen können, und diese 1-Dollar-Quittung und der "kostenlose" Drahtwechsel werden zu einer riesigen Rechnung, wenn Ihr Käufer ein typischer Zivilist ist und einen Elektriker bezahlt, der all diese Arbeiten erledigtdie 34 Steckdosen rund um Ihr Haus.
@TooTea, Sie gehen davon aus, dass das Feuer nicht durch einen Mangel an 120-V-Steckdosen verursacht wurde.Aber Brände beginnen tatsächlich nur aus diesem Grund.In alten Häusern, in denen es nicht genügend Steckdosen gibt (die heutzutage schwieriger zu finden sind), finden Sie Rattennester von Verlängerungskabeln: Verlängerungskabel, die an andere Verlängerungskabel angeschlossen sind, Verlängerungskabel, die an Würfelhähne angeschlossen sind, Verlängerungskabel, die aus einem Raum aufgereiht sindZum anderen werden Mikrowellen, Toaster und Raumheizgeräte an leichte 18-Ga-Verlängerungskabel angeschlossen.Das ist ein Rezept für Feuer.
P.S., ... Verlängerungskabel an Wänden und Fußleisten geheftet, übermalt, unter Teppichen versteckt, ich weiß nicht was alles;Aber alles, was ich oben gesagt habe, ist etwas, das ich tatsächlich zu der einen oder anderen Zeit gesehen habe - insbesondere in Mieteinheiten in Stadtteilen, die stark von College-Studenten befallen sind.
Es wäre gut, wenn das OP erklärt, warum sie dies tun wollen.
Viel Glück bei der Suche nach einem Staubsauger
@ChrisMelville Das galt sicherlich für ältere Geräte.Unterstationen, die seit der Vereinheitlichung der Spannungen mit Europa installiert wurden, liefern 230 V, und in der Praxis bedeutet dies, dass der größte Teil des Landes jetzt bei 230 V liegt.Unterstationen werden jedoch nur gewechselt, wenn sie kaputt gehen (weil dies bedeutet, dass die Häuser entweder ohne Strom sind oder irgendwie umgeleitet werden müssen). Diese Ausrüstung wurde für eine lange Lebensdauer konzipiert, sodass immer noch 240-V-Überlebende im ganzen Land verstreut sind.
@RossMillikan Sie können eine aus Europa kaufen.Obwohl es unglücklich sein könnte, mit 60 Hz zu laufen.
@Graham: Ich suchte nach etwas, das keine Gleichstromversorgung hat, die in beide Richtungen funktioniert und auch nicht nur heizt.
Drei antworten:
#1
+42
Nate S.
2020-08-13 01:44:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine so lustige Frage verdient eine ebenso lustige Antwort.

Sicher können Sie das! Und es gibt einen tollen Trick, der bei all diesen problematischen NEC 2014/17-Regeln hilft: einfach Stellen Sie sicher, dass Sie dieses Haus in einem Land bauen, in dem der NEC nicht gilt!

Die meisten Menschen auf der Welt verwenden 230 V als Standardversorgungsspannung, was ziemlich nahe liegt, aber wenn Ihnen das nicht ausreicht, gibt es dort Es gibt 19 Länder, die standardmäßig genau 240 V verwenden und einen idealen Standort für den Bau eines Hauses nur für 240 V darstellen.

  • Brunei
  • Cookinseln
  • Zypern
  • Falklandinseln
  • Fidschi
  • Gibraltar
  • Isle of Man
  • Kenia
  • Kiribati
  • Kuwait
  • Libyen
  • Nauru
  • Oman
  • Papua-Neuguinea
li> Katar
  • St. Lucia
  • Seychellen
  • Tonga
  • Uganda
  • (Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Mains_electricity_by_country)

    Rahmenherausforderung!
    Ich bin nicht sicher, ob all diese Orte ideale Orte für ein neues Zuhause wären, aber viele von ihnen würden es tun.Ausgezeichnet!
    Komisch, dass eine BS-Antwort mehr als eine echte ist.
    @Ed: Ich stimme dem Kern Ihrer Beobachtung zu (wenn sie sich selbst dient :)), aber es scheint mir, dass das OP sich nicht die Mühe gemacht hat, ihre Gerichtsbarkeit oder einen bevorzugten Ort anzugeben, und eine zu breite, vage Frage gestellt hat:Die obige Antwort ist fast so vernünftig wie jede andere.Eine der Gefahren bei der Beantwortung schlecht geschriebener Fragen.
    Eigentlich sagte der Op 2014/17 NEC in der Frage und dies wurde auch von einem anderen Kommentar beantwortet, wenn dann schlecht mit 6 Upvotes gefragt? Es beweist mir, dass die Operation ein Hack ist!
    Ich glaube, in ganz Europa werden 230 V (ish) verwendet - es gibt Orte, die weit weniger dunkel sind als die Orte auf Ihrer Liste.Es wäre wahrscheinlich schneller gewesen, 110-V-Länder aufzulisten.
    Unterhaltsame Zusatzfrage aus dieser Antwort: Gibt es an Orten, an denen 200 Volt für das gesamte Haus verbraucht werden, Szenarien, in denen eine niedrigere Spannung tatsächlich von Vorteil wäre, aber aufgrund der vorhandenen Infrastruktur einfach nicht verfügbar ist?
    @EdBeal Wie ist diese BS?Ich habe so ein Haus, aber mit 230 V. Bisher keine Probleme.Alle elektrischen Geräte können für diese Spannung erworben werden.Das ist übrigens in ganz Europa mehr oder weniger der Fall.
    230V- und 240V-Gitter unterscheiden sich nicht wirklich, wenn Sie die zulässigen Toleranzen berücksichtigen.
    @Nate S. Genau das, was ich sagen wollte.Reiben Sie es in sein US-zentriertes Gesicht, um zu vergessen, ein ortsspezifisches Tag hinzuzufügen!:-D
    Ich hatte wirklich einen "Ernsthaft" -Teil dieser Antwort erwartet.
    @trognanders Nicht wirklich.100-120v hat keine weiteren Vorteile, außer dass es mit allem kompatibel ist, was bereits in den USA / Kanada / wenigen anderen Orten existiert.Edison machte es 100V nur um der runden Zahl willen.Die Europäer (d. H. Die Deutschen) hatten den Luxus, zu sehen, was Edison und Westinghouse falsch gemacht hatten, und es zu verbessern, bevor es zu spät war.
    s / fun / dumm / g ist korrekter.
    Und das können wir nicht auf StackExchange @IanKemp haben ...
    @YetiCGN Überall sonst * schon * 230 / 240V (oder in Brasiliens Fall ist es leicht verfügbar), daher wäre die Frage umstritten.Was bedeutet, ** die Frage impliziert Nordamerika **.Und auch nicht Kanada oder Japan, weil NEC.Das lässt die USA, Mexiko und Mittelamerika.Wo das absolut dominante Codebuch ist ... warte darauf ... * El NEC *.Ich bin also nicht auf die USA ausgerichtet: Ich bin es, weil ich davon ausgehe, dass Mittelamerika kein Codebuch verwendet.
    Oi!Sie !!!Neuseeland und Australien möchten wissen, warum Sie sie von der Liste gestrichen haben.Oh, OK, wir sind 230 V, aber das ist nominal :-)
    @RussellMcMahon, tatsächlich, als ich die Liste nachgeschlagen habe, stellte sich heraus, dass sie tatsächlich die tatsächliche Spannung auf 230 gesenkt haben, eine Weile nachdem sie nominell 230 war (mit Ausnahme von Westaustralien, das ein Holdout war).Anscheinend könnte das Netz auf diese Weise mehr Sonneneinstrahlung unterstützen.
    #2
    +35
    Ed Beal
    2020-08-13 00:21:07 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Mehrere haben erwähnt Die erforderlichen 120-V-Stromkreise umfassen 2 Kleingeräte für Küchentheken, 1 für die Wäsche und 1 für die Badezimmer.

    Aber ich denke, das Hauptproblem, auf das Sie stoßen, ist 210,6.

    210.6 Spannungsbeschränkungen für Zweigstromkreise. Die Nennspannung von Zweigstromkreisen darf die nach 210.6 (A) bis (E) zulässigen Werte nicht überschreiten.
    (A) Belegungsbeschränkung. In Wohneinheiten und Gästezimmern oder Gästesuiten von Hotels, Motels und ähnlichen Belegungen darf die Spannung zwischen den Leitern, die die Klemmen der folgenden Geräte versorgen, nominal 120 Volt nicht überschreiten : (1) Leuchten
    (2) An Kabel und Stecker angeschlossene Lasten 1440 Voltampere, nominal oder weniger als 1∕4 PS

    Dies begrenzt die Spannung auf Nennspannung 120 V zwischen Leitern für Leuchten und angeschlossene Lasten mit Kabel und Stecker 1440 Nennspannung oder weniger. Dies bedeutet, dass alle 240-V-Geräte, die in anderen Ländern verwendet werden, in den USA in Bezug auf Beleuchtung und Geräte nicht dem Code entsprechen, da die meisten unter 1500 W liegen.

    Wenn ich also 240-V-Steckdosen in einer Werkstatt für Werkzeuge ohne Neutralleiter in dieser Box habe, kann ich einige Beleuchtungskörper nicht mit demselben Stromkreis betreiben?
    @manassehkatz-Moving2Codidact Es gibt Bestimmungen in 210.6 (C), die Leuchten in 277-V-Stromkreisen zulassen.
    Wenn ich https://www.electricallicenserenewal.com/Electrical-Continuing-Education-Courses/NEC-Content.php?sectionID=806.0 richtig verstehe, klingt es wie mit dem 2020-Code, ** Kabel und Stecker verbunden oderpermanent angeschlossene Nutzungsgeräte ** sind ebenfalls zulässig.Dies bedeutet, dass die einzigen wirklichen Grenzen von "nur 120 V" (abgesehen von der für die Küche usw. erforderlichen) die kleineren Größen der Edison-Glühbirnen sind - was sinnvoll ist, weil Sie keine 240-V-Glühbirnenfassung wünschen, wenn ein ahnungsloser Benutzerkönnte eine Standard 120V Glühlampe einschrauben.
    Sie müssen diese Code-Ausnahme lesen. Es handelt sich um eine 277-V-Absenkung auf 120-V-Leuchte. Das Licht ist immer noch 120-V-Leuchte. Mit dieser Ausnahme in einem Wohnumfeld war mein Geschäft vom Haus getrennt, sodass es als Geschäftsgebäude eine 480-V-Beleuchtung haben könnte, falls verfügbar.Die meisten Metallhalogenidlampen und Natriumdämpfe laufen tatsächlich unter 120 V an der Lampe, die sie bei höheren Spannungen treffen, aber die Betriebsspannung beträgt 120 an der Lampe. Das Exponat 210,4 zeigt dies anhand eines schönen Beispiels.
    @manassehkatz-Moving2Codidact der 2020 NEC hat "210,6 (A) Belegungsbegrenzung".Hier werden 120-V-Steckdosen für "(2) kabelgebundene Lasten mit 1440 Voltampere, nominal oder weniger oder weniger als 1/4 PS" angegeben.Die Absenkungsoption für die Beleuchtung wird durch 210,6 (C) (3) abgedeckt.210.6 (C) (6) erlaubt "Leuchten ohne Lampenfassungen", daher sollte eine eingebettete 277-V-LED-Leuchte legal sein.210.6 (C) (8) ermöglicht auch 277-V-LED-Nachrüstsätze.
    Warten Sie eine Minute, 210,6 (A) scheint für Hotels zu gelten.Ihr Typ könnte sich geirrt haben, das Parsing ist zwiespältig.Siehe auch 210.6 (C): Stromkreise über 20 Volt, nominal, zwischen Leitern und nicht mehr als 277 Volt, nominal, zu Boden muss geschrieben werden, um Folgendes zu liefern: (1) Gelisteter elektrischer Entladungs- oder gelisteter Leuchtdiodentyp Leuchten.Das bedeutet Fluoreszenz und LED :)
    @Harper-ReinstateMonica 210.6 (A) - "In ** Wohneinheiten ** und ...".Dieselbe Sprache wird in 210.6 NFPA 70A verwendet - den "NEC-Anforderungen für Ein- und Zweifamilienhäuser".Eine "Wohneinheit" ist also ein normales Haus.
    Und ähnliche Belegungen werden im Code-Handbuch weiterhin erläutert, um das Risiko eines Stromschlags für die Insassen 210.6.B 120 V zwischen den Leitern Nr. 1 der Lampenfassungen Nr. 1 zu verringern: Kabel und Stecker oder fest angeschlossendeckt es ab.
    @brhans "In Wohneinheiten und Gästezimmern oder Gästesuiten ** von Hotels ** ..." Zugegeben, "Wohneinheit. Eine einzelne Einheit, die eine vollständige oder unabhängige Wohneinrichtung für eine oder mehrere Personen bietet, einschließlich ständiger Bestimmungen für Wohnen, Schlafen, Kochen und Hygiene. "Vielleicht.Dennoch widerspricht 210.6 (C) direkt, und normalerweise überschreibt das Spezifische (das bestimmte Leuchtentypen in 210.6 (C) hervorruft) das Allgemeine (Leuchten in 210.6 (A)).
    Lesen Sie noch einmal den gesamten Artikel, ich gab den Artikel und meine Erfahrung.Ich bin sicher, dass es gedreht wird, wie Sie wollen, aber in diesem Fall würde ich dem Schließen als Zeitverschwendung zustimmen.A) Wohneinheit: B: 120 V zwischen den Leitern b.1 Klemmen der Lampenfassungen innerhalb ihrer Nennspannung B.3 Kabel und Stecker.
    Neu in diesem Bereich.Haben andere Länder 240V Phase zu Masse oder 240V Phase zu Phase?Ich habe dich.
    @JACK, In den meisten europäischen Ländern werden 230 V Phase-Masse und 400 V Phase-Phase verwendet.
    Für das, was es wert ist, würde ich das als "in (Wohneinheiten) und (Gästezimmer oder Gästesuiten von Hotels)" analysieren, aber ich stimme zu, dass es nicht eindeutig ist.Könnte in der Tat auch als "in (Wohneinheiten und Gästezimmer oder Gästesuiten) von Hotels" oder sogar als "in (Wohneinheiten und Gästezimmer) oder (Gästesuiten von Hotels)" analysiert werden.Wäre besser gewesen, wenn sie es anders aufgelistet hätten.
    ... und wenn Sie das Haus für 5 Klimaanlagen pro Raum und nur 12-V-Beleuchtung entwerfen?(12V Adapter werden natürlich mit 240V gespeist)
    Diese Antwort gewinnt schnell Stimmen und ich wette, dass sie am Ende des Tages die am besten gewählte Antwort sein wird.
    #3
    -3
    JRaef
    2020-08-13 00:38:54 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Sinnlose Übung. Die "Armwelle" der Existenz aller möglichen Lasten, die in 240 V verfügbar sind, ist nicht unerheblich. Die meisten Hauptgeräte haben bereits 240 V, Sie beziehen sich also nur auf Dinge wie Beleuchtung, Kleingeräte, Unterhaltung, persönliche Gegenstände, PCs usw. Ja, Sie könnten sie in 230 V-Versionen aus Übersee kaufen, müssten dann aber die Stecker austauschen Passen Sie die hier verfügbaren legalen 240-V-Stecker an oder kaufen Sie Adapter. Warum um alles in der Welt möchten Sie diesen Ärger durchstehen? Die Verwendung von 240 V für kleine Lasten hat keinen Vorteil.

    Das war nicht die Frage, aber es würde gegen den Code verstoßen, und das war die Frage.
    AIUI, Beleuchtung ist mit NEC 2020 kein Problem mehr. PCs sind ein (relatives) Problem, da Laptops und viele andere Geräte zwischen 90 und 250 V liegen.Laserdrucker und einige andere Geräte haben Probleme, ebenso wie typische Verbrauchergeräte wie Mixer und Staubsauger.
    PCs sind eigentlich ein ziemlich gutes Beispiel dafür, wo diese Art der Einrichtung nützlich sein könnte - sie werden in Nordamerika normalerweise mit 120 V betrieben, können viel Strom verbrauchen (für Gaming-Rigs oder GPU-Computer) und können mehr ausführeneffizient bei 240 V, und das richtige Netzkabel dafür ist weit verbreitet (https://www.amazon.com/NEMA-6-15P-C13-Power-Cord/dp/B07C214G3V).
    Dieser spezielle Anwendungsfall wurde auch auf dem Superuser-Stack hier erläutert: https://superuser.com/questions/1020305/can-computer-power-supplies-use-north-american-240v-hot-hot-ground
    Ja, ich weiß, es macht * Spaß * und das können wir nicht haben!Ernsthaft 240-V-Beleuchtung ist ein Kinderspiel und kann bereits legal sein, je nachdem, wie Sie 210,6 interpretieren.Unterhaltung und PCs sind praktisch alle Dual-Voltage-Geräte sowie fast alles mit einer Wandwarze.Schreibtisch- / Stehlampen wären ein Problem, aber sie sind optional.Küchenkleingeräte wären die einzige wirklich schwierige Sache, die mir in den Sinn kommt.Optionen für Plug-in-Geräte sind eine interessante Übung, aber ich habe sie aus Angst, die Dinge * zu * kompliziert zu machen, aus dem Rahmen gehalten.Fühlen Sie sich frei, es zu erkunden, wenn Sie es ernsthaft tun können.
    Ich habe das 2020-Handbuch 210.6 A, B geöffnet. Es wurden keine Änderungen gegenüber dem 17-Code C vorgenommen, um LEDs und Leuchten ohne Lampenfassung hinzuzufügen. Die 120-V-Belegungsgrenze in Wohneinheiten (Wohngebäuden) ist immer noch dieselbe.
    @EdBeal 2014 Code C erlaubte bereits LED- und "Entladungsbeleuchtung", die Leuchtstoffe enthält.
    Das ist der einzige Teil, der grau markiert ist, aber Sie erhalten eine positive Abstimmung und haben nicht gelesen, was ich „ohne Lampenfassungen“ geschrieben habe, sodass Sie nicht anerkennen können, was für eine Zeitverschwendung.
    Es ist ein urbaner Mythos, dass "240 V effizienter sind als 120 V".Watt sind Watt sind Watt.
    Watt sind Watt.Es gibt einige (begrenzte) Dinge, bei denen eine höhere Spannung wirklich hilft, aber ja, Spannung x 2, Strom / 2 = gleiche Leistung.Es gibt jedoch Vorteile in Bezug auf kleinere = billigere Verkabelung.
    @JRaef, ist in dem Sinne wahr, dass über einen bestimmten Draht 240 V effizienter sind als 120 V.Darüber hinaus gilt es für einige Geräte auch, dass sie bei 240 V effizienter arbeiten.Ein Beispiel sind PC-Netzteile - sie müssen bei Betrieb mit 230 V höhere Wirkungsgrade erreichen als mit 115 V: https://en.wikipedia.org/wiki/80_Plus
    @JRaef Das hängt ganz davon ab.Wenn Sie einen Wasserkessel haben, der bei beiden Spannungen verwendet werden kann, hat er seinen Widerstand und zieht den doppelten Strom und damit die vierfache Leistung bei 220/230 V als bei 110/120 V. OTOH, das Wasser istheiß schneller.Andere Geräte wandeln zuerst die Eingangsspannung um und können sich daran anpassen, sodass sie weniger Strom und damit weniger Kabelverluste verbrauchen.
    @NateS.Für eine ohmsche Last wie einen Motor haben Sie Recht, aber Sie haben es rückwärts über Netzteile.Je höher ein Spannungsverhältnis ist, das Sie transformieren müssen, desto effizienter ist es.Deshalb müssen 240-V-Geräte tatsächlich effizienter sein, um nicht mehr Strom (V * I) als 110-V-Geräte zu verschwenden.Es ist viel einfacher für einen Flyback-Smps, von 170 V (gleichgerichtete 120 V) auf 12 V zu kommen als von 340 V auf 12 V.
    @dandavis, in einem reinen DC-DC-Wandler haben Sie vielleicht Recht, aber Sie ignorieren den Leistungsverlust im Gleichrichter, der tatsächlich einen ziemlich bedeutenden Teil des gesamten Leistungsverlusts ausmacht.Stellen Sie sich ein großes Netzteil mit 1200 W + Ausgang vor, das 15 A bei 120 V auf der Eingangsseite verwendet: Der Leistungsverlust im Gleichrichter beträgt 1,4 V (zwei Diodentropfen) * 15 A = 21 W.Bei 240 V werden nur 7,5 A durch diese beiden gleichen Dioden gezogen, was einem Verlust von 1,4 V * 7,5 A = 10,5 W entspricht.
    @NateS.stimmt, aber Sie sprechen von 10 W / 1000 W oder 1% Diff, was durch Verluste weiter stromabwärts ausgeglichen würde;leicht mehrere%.Zum Beispiel schwankt der niedrigere PWM-Arbeitszyklus die Ausgangskondensatoren stärker und besteuert die Spannungsänderung durch ihren ESR.Außerdem haben niedrigere maximale Sperrspannungsdioden tendenziell eine niedrigere Vf, so dass Sie (idealistisch) das 1,1 V (nur USA) gegenüber dem 1,7 V (Universal) -fachen der Last für Gleichrichterverluste betrachten können, wodurch solche Verluste gemindert werden.
    @dandavis, Ja, ich weiß, dass der Unterschied gering ist, aber der Unterschied bei 120 oder 240 V * ist * gering, ein paar Prozent, also könnten solche Dinge gut dafür verantwortlich sein.Aber ich glaube, ich verstehe, was Sie sagen - wenn Sie ein Netzteil für maximale Effizienz nur bei 120 V entwerfen, das überhaupt nicht bei 240 V betrieben werden kann, dann wäre es effizienter.Ich spreche von universellen Eingangsstromversorgungen, die heutzutage fast alle sind: Sie arbeiten effizienter mit 240 V.Sie müssen die Strafen für die Verwendung von 240 V-fähigen Komponenten selbst bei 120 V in Kauf nehmen und profitieren nicht von einem geringen Strom
    @NateS.Es gibt viele Faktoren, die eine gute Frage für den EE-Stack sein könnten, aber ich vermute, dass "240 V" US-IEC-Kabel an mehr fehlgeleitete Spieler als an EEs verkauft werden.
    @dandavis, stimmte zu, ich könnte die Frage dort stellen, da dies ziemlich weit vom ursprünglichen Thema entfernt ist.Wenn Sie sich jedoch technische Überprüfungen von Netzteilen ansehen, bei denen der Wirkungsgrad bei verschiedenen Spannungen tatsächlich gemessen wird, zeigt dies fast einen Vorteil bei der Verwendung von 240 V (Beispiel: https://www.anandtech.com/show/2624/debunking-power-supply)-myths / 3).In US-Rechenzentren werden normalerweise 240-V-US-IEC-Kabel verwendet (normalerweise die Twist-Lock-Version).
    Mit der Änderung der Frage ist es wirklich eine Armwellenübung, aber nicht genug enge Abstimmungen.
    @Harper-ReinstateMonica-Wandwarzen sind problematisch, da sie, obwohl sie meistens universelle Spannung sind, mit US-240-V-Steckern nicht erhältlich sind.Um Wandwarzen mit 240 V zu versorgen, müssten Sie entweder Fremdsteckdosen verwenden oder 120 V-Steckdosen missbrauchen.


    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...