Frage:
Wie hänge ich einen Stuhl mit einem einzigen Haken an eine Betondecke?
henriksen
2010-09-09 01:27:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich setze einen "Hängesessel" in den Keller und er soll an einem einzigen Haken in der Decke hängen. Die Decke besteht aus Stahlbeton.

Jetzt bin ich ungefähr 125 Kilogramm schwer, daher denke ich, dass der Haken aus Sicherheitsgründen leicht das Doppelte aushalten sollte. Ist das ein ausreichend guter Rand?

Was wäre der einfachste und beste Weg, um einen Haken in der Decke zu montieren, der ungefähr 250 kg (550 lbs) fasst?

2x Marge scheint niedrig. Die Leute neigen dazu, viel zu viel an Sachen zu hängen / zu schwingen. Auch was steckt hinter dem Beton? Das heißt, es ist eine gegossene Decke, gibt es dort eine Struktur, einen Balken usw.?
Ich denke, es ist nur Beton mit Bewehrungsstäben eingegossen.
Fünf antworten:
#1
+18
ChrisF
2010-09-09 01:48:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ihre Fehlerquote klingt etwas niedrig - eine Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass die statische Kraft von Ihnen auf dem Stuhl zwar die Hälfte der Bewertung des Hakens beträgt, die Spitzenkraft jedoch höher ist, wenn Sie in den Stuhl "fallen" Stuhl. Wenn Sie einen größeren Haken bekommen können, lohnt es sich möglicherweise.

Wenn Sie einen Haken an einer Platte haben, verteilen Sie die Last auf mehrere Schrauben, sodass nicht jeder das volle Gewicht tragen muss .

Gute Idee. Ich wollte sagen, dass der Haken auch das schwache Glied sein wird.
Danke für die Eingabe. Welche Marge soll ich anstreben? 3x, 4x? Ich mag Mikes Idee, einen Standard-Augenbolzen einzusenken, er wird schöner aussehen.
@henrikson - Ich weiß nicht genau, ob Sie durch das, was Sie tatsächlich kaufen können, eingeschränkt sind. Vielleicht sollten Sie sich für das Größte entscheiden, das Sie sich leisten können.
+1 zum Verteilen des Gewichts mit einem Teller
+1.'doppelt' dein Gewicht sollte der Ausgangspunkt sein;) und ein x4 Sicherheitsfaktor darauf angewendet.
#2
+5
Mike Powell
2010-09-09 07:41:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde ein konkretes Epoxidharz für diese Anwendung empfehlen. Es ist mit 19 US-Dollar teuer, aber stärker als ein mechanischer Anker, und Sie können eine Standard-Augenschraube für einen schönen, sauberen Look hineinstecken. Ich würde eine schwere 1/2 "empfehlen, die vielleicht bis zu 6" lang ist, aber wenn die Decke dick genug ist, können Sie das meiste davon in Ihrem Loch vergraben, sodass nur das Auge freigelegt ist.

#3
+4
Hightower
2012-09-13 15:51:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich weiß, dass mechanische Anker erwähnt werden, aber ich hätte einfach einen Rohbolzen mit ausreichendem Durchmesser für die Aufgabe verwendet.

Dies hängt von der Qualität / Festigkeit des Betons ab.

enter image description here

#4
+2
Jerry_Contrary
2019-02-03 21:52:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Haben Sie darüber nachgedacht, einen Stuhlständer zu verwenden?

enter image description here

Wenn Sie in eine Betondecke bohren möchten; Der schwächste Teil der Decke ist der Mittelpunkt, an dem die Schwerkraft am größten ist. Vermeiden Sie an dieser Stelle das Anbringen von Haken. Positionieren Sie sie so nah wie möglich an den Stützwänden. Das Bohren von Löchern in eine Betondecke verursacht wahrscheinlich keine strukturellen Probleme, aber das Hinzufügen von Gewicht über einen Haken kann dazu führen. Denken Sie daran, es gibt wahrscheinlich Bewehrungsstäbe im Beton. Wenn Sie darauf stoßen, benötigen Sie einen Bewehrungsbohrer .

enter image description here

#5
  0
Bob Paige
2019-02-03 21:27:46 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Probieren Sie ein Schiffsversorgungsgeschäft wie West Marine aus, um einen "U-Bolzen" aus Edelstahl oder einen verzinkten "Dockring" auf einer 2-, 3- oder 4-Loch-Grundplatte zu erhalten. Es gibt verschiedene Größen und Gewichtsbelastungen. Der U-Bolzen ist mit der Platte verschweißt und die Belastungsgrenzen können je nach Größe zwischen 500 lbs variieren. bis 2000 lbs.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...