Frage:
war eine Stunde ohne Maske auf dem Dachboden. Könnte dies zu Problemen führen?
user21479
2014-12-15 09:16:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mein Badezimmerventilator ließ Wasser fallen, also ging ich auf den Dachboden und brachte Glasfaserisolierung auf der blanken Metallentlüftungsstelle vom Ventilator bis zum Dach an.

Ich war eine Stunde auf dem Dachboden Als ich herunterkam, fing ich an zu husten (4 ~ 5 mal pro Stunde) und mein Arm fühlte sich auch nach dem Duschen sehr juckend an.

Ich habe einige Nachforschungen angestellt und das gelernt Ich hätte lange Ärmel tragen sollen, um meine Haut zu schützen, und eine Staubmaske tragen müssen, um mich vor Glasfaser zu schützen. Bei allen ähnlichen Online-Posts ging es darum, 10 Minuten oder weniger ausgesetzt zu sein.

Soll ich einen Arzt aufsuchen?

Sieben antworten:
#1
+8
DA01
2014-12-15 14:59:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Glasfaser kann schlecht für die Lunge sein: http://www.lung.org/healthy-air/home/resources/fiberglass.html

Allerdings Um ein echtes Problem zu sein, braucht man eine Menge Aufmerksamkeit ... normalerweise jemanden, der im Rahmen seiner Arbeit täglich damit arbeitet.

Die Menge an Kontakten, denen ein typischer Hausbesitzer in seinem Leben ausgesetzt wäre, wird wahrscheinlich nicht zu viel Schlaf verlieren.

Zum späteren Nachschlagen ist jedoch eine billige 3M-Staubmaske eine gute Idee, wenn Sie das nächste Mal auf dem Dachboden sind.

Wahrscheinlich husten Sie aufgrund von Staub auf dem Dachboden mehr als aus Glasfaser.

#2
+6
Hank
2014-12-15 10:27:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Fiberglass can cause mild irritation but is not dangerous. You'll be fine.

Diese Antwort braucht Kontext. Fiberglas * ist * gefährlich, obwohl es wahrscheinlich nicht für die Zeiträume ist, in denen ein typischer Hausbesitzer ihm ausgesetzt ist.
Ich nehme an, ein Leben lang etwas einzuatmen ist wahrscheinlich nicht gut für dich. Ich denke, in einem DIY-Kontext kann Glasfaser als sicher angesehen werden (obwohl es vielleicht etwas unangenehm ist).
#3
+6
ThePopMachine
2014-12-15 22:10:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Adding a little more detail above the other answers, plus recommendations.

Fiberglass is made of fibers of glass (duh!). When you inhale them into your lungs, they are not easily broken down by your body if at all. If you don't like the idea of getting wood or metal particles in your lungs, then you shouldn't inhale glass fibers either. For small amounts, you will be fine. You can wear a cheap dust mask to avoid this.

Furthermore, it's generally recommended that if you expose your skin to fiberglass you should take a cold shower. A warm shower expands your pores and some the fibers enter and cause irritation. On this count, the fiberglass isn't dangerous because your skin is continually growing out and/or expelling foreign substances. But you will save yourself some itching.

#4
+2
Chileab Construction
2014-12-15 14:09:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Many variables here but for most people this would not be a problem. I have been working on old homes for 30 years and have popped up into attics without proper gear countless times. Sometimes there is some residual irritation to lungs for a day or so and skin irritation form contact with fiberglass.
That said - Wear a mask, a good mask, not just a cheap paper, but N95 at least with foam seal and exhaust valve.

#5
  0
DarthCaniac
2014-12-15 09:53:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde ein oder zwei Tage warten und dann einen Arzt aufsuchen, wenn es nicht verschwindet. Ich musste einmal durch die Isolierung kriechen, um Kabel in meinem Haus zu verlegen. Ich habe auch ungefähr eine Stunde gebraucht und auch keine Maske getragen. Es dauerte ein paar Stunden, bis der Husten verschwunden war, aber mir geht es gut :)

Isolierung ist allerdings unangenehm - ich würde beim nächsten Mal eine Gasmaske und lange Ärmel wärmstens empfehlen!

Ps: Ich bin kein Arzt und denke daran, dass es immer besser ist, auf Nummer sicher zu gehen. Wenn Ihr Bauch Ihnen sagt, dass Sie einen Arzt aufsuchen sollen, dann machen Sie es!
#6
  0
Bobby
2014-12-15 23:38:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Fiberglass is probably not that good for you just like many other things you breath in on a daily basis. I would recommend that next time you wear a dust mask and goggles. The good news is that it does not cause cancer. It does case skin, eye and lung irritation. I have had long term exposure to fiberglass over the past 35 years and so far I have not noticed any effects. My co workers and I often asked several industrial hygienists about fiberglass and they all said the same thing. "studies are not conclusive" .. They were more censored about asbestos, lead, mold and blood born pathogens. I guess I have built up an immunity to fiberglass myself because it does not bother me that much. I should wear a dust mask but I just don't. I found that the dust in the fiberglass had a much greater effect on my breathing than the glass itself. Old insulation is the worst in my opinion. Everyone has different tolerance levels to things they inhale so please take care of yourself. I just would not be too concerned about 1 hour of exposure.

#7
  0
Charles
2015-10-19 02:36:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das Hauptproblem von Fiberglas besteht darin, dass extrem kleine Fasern in das tiefe Lungengewebe gelangen. Langzeitbelichtung kann zu Silikose führen. Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass eine kurzfristige Exposition zu etwas anderem als einer kurzfristigen Reizung des Rachens, Nasengängen, in einigen Fällen Nasenbluten und Husten führt. Durch Husten werden die Lungen von einem Großteil der Fasern gereinigt. Die extrem kleinen Fasern, die es in tiefes Lungengewebe schaffen, werden langsam über Lungenflüssigkeiten und dann über Mikrophagen (angeblich) aus der Lunge entfernt. In der Regel treten bei Langzeitexposition chronische Erkrankungen erst etwa 20 Jahre später auf. Es wird diskutiert, ob das Einatmen von Glasfaser krebserregend ist, aber wir wissen, dass einige industrielle Glasfasern auf die verwendeten Bindemittel zurückzuführen sind. Sie sagen, dass die Glasfaserisolierung von Haushalten für Verbraucher nicht krebserregend ist, aber unter der Annahme, dass dies der Fall ist, würde sie auf etwa 4 bis 7% des Asbests geschätzt. In dieser Hinsicht ist es viel besser als Asbest, auch wenn es überhaupt krebserregend ist. Viele Menschen haben in ihrem Leben viel Asbest inhaliert und nie eine chronische Krankheit bekommen, obwohl dies offensichtlich auch viele haben. Eine akute Glasfaserexposition wird höchstwahrscheinlich niemals zu langfristigen Bedingungen führen. Eine langfristige Exposition kann aufgrund von Narben im Lungengewebe über einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren zu Silikose / Faserose führen. Krebs ist in allen Fällen äußerst unwahrscheinlich, es sei denn, Sie arbeiten mit bestimmten industriellen Isolierungen, und selbst dann ist eine kurzfristige Exposition wahrscheinlich kein großer Risikofaktor. Wenn Ihr Haus kontaminiert ist, ist es die Hölle zu reparieren (persönliche Erfahrung), aber es muss getan werden. Befestigen Sie zuerst die Kontaminationsquelle, dann abschnittsweise das Hepa-Vakuum und wischen Sie es mit feuchten Tüchern ab. Verwenden Sie ein LED-Licht, um die Oberflächen zu inspizieren

In Ihrem Fall sollte es Ihnen vollkommen gut gehen. Könnte ein wenig husten. Nehmen Sie eine kalte Dusche und wenn Sie Alltagskleidung tragen, wasche ich sie ein paar Mal und führe dann einen Spülgang durch, um die Maschine zu reinigen. Wahrscheinlicher ist, dass Sie vor Staub husten und nicht nur vor Glasfaser. Viele Dinge im Internet sind lächerlich, also achten Sie nicht besonders darauf. Es gibt Artikel darüber, wie die Harze auf Fiberglas Hirnkrebs verursachen, bla bla, Tatsache ist kurzfristige Exposition und gelegentliches Heimwerken sollte niemals Probleme verursachen, tragen Sie immer einen angemessenen Schutz. Jetzt wissen Sie.

Ich war 4 Monate lang in einem mit Glasfaserstaub kontaminierten Haus. Ich hatte einige kleinere Probleme, aber sie sind alle nach einigen Wochen behoben. Meine Chance auf Probleme auf der Straße? Wahrscheinlich schlank bis gar nicht. Selbst rotes Fleisch kann Krebs verursachen. Verlieren Sie nicht mehr als eine Stunde auf dem Dachboden den Schlaf.

Neugieriger Charles, wie wurde das Haus mit Glasfaser kontaminiert?


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...