Frage:
Wie kann ich Schaltpläne erstellen und welches Programm soll ich verwenden?
Steve Armstrong
2010-09-14 20:00:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Schaltpläne sind sehr praktisch. Auf dieser Site können sie wirklich helfen, das Problem oder die Lösung zu veranschaulichen (siehe hier). Sie können Ihnen dabei helfen, zu visualisieren, was bei der Arbeit an Ihrem Haus geändert werden muss, und sie zeichnen auf, wie Ihr Haus verkabelt ist.

Wie kann ich diese Diagramme einfach erstellen, insbesondere wenn ich eine möchte? digitale Kopie von ihnen? Welche einfachen (hoffentlich kostenlosen) Programme verwenden die Leute?

Dies könnte mehr auf Meta oder vielleicht die FAQ gehören.
Ich bin damit einverstanden, zu Meta zu gehen (vielleicht sollten Informationen wie diese auch in den FAQ enthalten sein? Für einfache elektrische / Sanitär- / Strukturzeichnungen).
Ich denke, das gehört auf die Hauptseite, weil Schaltpläne für andere Dinge als das Stellen / Beantworten von Fragen im Internet nützlich sind. Wenn sich jemand die Mühe gemacht hätte, eine für mein Haus herzustellen und zu warten, hätten viele Kopfschmerzen vermieden werden können.
Ich stimme zu, dass diese Frage hier einen Platz verdient. Vielleicht könnte Steve es so bearbeiten, dass es sowohl seine ursprüngliche Absicht als auch den allgemeineren Nutzen dieser Art von Software enthält.
Acht antworten:
#1
+4
Doresoom
2010-09-15 07:42:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich kannte einige EEs, die TinyCAD für Schaltpläne verwendeten. Es könnte jedoch ein wenig übertrieben sein, einfachere Diagramme zu zeichnen.

Die beste Nachricht ist, dass es KOSTENLOS ist!

Screenshot: alt text

Wird es * elektrische * Diagramme oder nur * elektronische * machen?
TinyCad wird elektrisch arbeiten, aber Sie müssen die meisten Bibliothekssymbole selbst erstellen. (Was einfach ist.) Hier ist ein quasi-elektrisches Diagramm, das ich kürzlich veröffentlicht habe: http://diy.stackexchange.com/questions/25289/how-can-i-wire-this-three-way-circuit-between-two -Gebäude-mit-nur-3-Conducto / 25523 # 25523
#2
+3
Vebjorn Ljosa
2010-09-14 21:59:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die einfachste Lösung besteht darin, auf Papier zu zeichnen und dann zu scannen oder zu fotografieren . Auch Handykameras sind in der Regel ausreichend. Es sieht möglicherweise nicht so professionell aus, aber Sie müssen keine Diagrammsoftware installieren und lernen, sie zu verwenden.

Es ist auch bekannt, dass ich beim Zeichnen von Dingen ein Whiteboard + eine Digitalkamera verwende (obwohl dies bei Schaltplänen, die tendenziell detaillierter werden, möglicherweise nicht so klar ist).
#3
+1
MarkD
2010-09-14 20:17:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Um eine formelle Antwort zu veröffentlichen -

Das Programm, mit dem ich das Diagramm im verknüpften Beitrag erstellt habe, war Adobe Illustrator, das definitiv nicht kostenlos ist.

Davon abgesehen, Jedes Programm zum Zeichnen von Abstiegsvektoren kann problemlos Diagramme wie diese erstellen. Ein kostenloses Diagramm, das mir in den Sinn kommt, ist InkScape. In Kombination mit einer guten Bibliothek häufig verwendeter Symbole im SVG-Format würde dies die Erstellung dieser Diagramme erheblich vereinfachen. Ich konnte viele typische Symbole für Stromkreise finden, habe aber noch keine Symbole für die Hausverkabelung gefunden. Ich habe mehrere, die ich erstellt habe und die ich gerne veröffentlichen würde, wenn sie nützlich wären.

Bearbeiten - ein anderes Programm, das ich in der Vergangenheit verwendet habe und das kostenlos ist, ist xfig, ein einfaches Vektorzeichnungsprogramm für X11-Systeme. Funktioniert hervorragend unter Linux oder OS X und enthält eine ziemlich große Bibliothek schematischer Symbole.

Es gibt eine Windows-Version von Xfig namens Winfig, die nicht Open Source ist, aber ich denke, sie funktioniert mit Xfig.
#4
+1
Vebjorn Ljosa
2010-09-14 21:56:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie einen Mac verwenden, funktioniert OmniGraffle möglicherweise gut. Es enthält einige grundlegende Symbole für Schaltpläne, und Sie können problemlos neue hinzufügen (z. B. indem Sie einige einfügen, die Sie als Bilder auf Webseiten finden). Es sind ungefähr 100 US-Dollar, aber es gibt eine 14-tägige kostenlose Testversion.

#5
+1
BrianK
2010-09-15 07:54:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich verwende TinyCad - es ist kostenlos, Open Source und wird von Benutzern sehr aktiv unterstützt. http://sourceforge.net/projects/tinycad/

#6
+1
Daniel Grillo
2010-09-20 17:00:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können Kicad verwenden - Open Source und von Benutzern sehr aktiv unterstützt.

Kicad ist unbrauchbar, es sei denn, Sie suchen nach einer Benutzeroberfläche, die dem Schlagen mit einem Baseballschläger auf den Kopf entspricht.
#7
  0
Paused until further notice.
2010-09-15 03:44:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich benutze TurboCad. Frühere Versionen sind bei Software-Discountern für nur 20 US-Dollar erhältlich. Eine Mac-Version ist etwas weniger.

#8
  0
SDsolar
2017-05-26 14:45:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe Frtitzing verwendet. Es hat eine etwas unauffällige Bibliothek von Komponenten.

Es funktioniert anders als die meisten anderen. Sie können Teile und Drähte auf ein Steckbrett legen und dann den Schaltplan erstellen.

Es werden auch Leiterplattenlayouts erstellt.

Das Beste ist, dass es Open Source und kostenlos ist.

http://www.fritzing.com



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...