Frage:
Soll die Steckdose meines Spülbeckens durch einen FI-Schutzschalter geschützt werden?
Kathleen
2020-02-14 20:14:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sollen nicht alle Steckdosen in der Nähe von Waschbecken einen Sicherheitsrücksetzschalter haben? Dieser ist für die Müllentsorgung, hat aber auch Steckdosen für elektrische Geräte. Soll ich einen Elektriker anrufen oder einfach das Nachtlicht ausstecken und den Öffner öffnen?

Es scheint nicht so, als würde man so codieren.

enter image description here

Für normalerweise unter 5 US-Dollar erhalten Sie einen FI-Schutzschalter (Plug-in-Geschmack, normalerweise kombiniert mit einem Steckdosentester mit 3 Lichtern). Wenn Sie den Testknopf drücken und die Steckdose nicht ausgeht, können Sie sicher sein, dass Sie dies nicht tun.Ich habe keinen (funktionierenden) FI-Schutzschalter vorgelagert.Ich persönlich würde es in diesem Fall vorziehen, den FI-Schutzschalter stromaufwärts zu haben (diese Steckdose von den Lastanschlüssen zu speisen), da dieser Ort dazu neigt, das Gerät nass zu machen, was dazu neigt, FI-Schutzschalter abzutöten.
In welchem Jahr wurde das Haus gebaut?Vor Mitte der 70er Jahre war kein FI-Schutz erforderlich, und der Code erforderte niemals Aktualisierungen bestehender Häuser, selbst bei bekannten fehlerhaften Panels wie FPE Stablock-Panels, von denen bekannt ist, dass sie versagen.
Innerhalb von 6 Fuß von jeder Spüle benötigen Sie einen GFCI-Behälter. Definieren Sie eine Codeverletzung
In der Zwischenzeit kann es sinnvoll sein, das Nachtlicht und den Dosenöffner in den Steckdosen zu lassen, da dadurch zumindest bis zu einem gewissen Grad kein Wasser eindringen kann.Abgesehen von GFCI würde ich einen Schalter / eine Steckdose für Nassräume gemäß IP54 oder besser vorschlagen, da dieser ziemlich nahe am Wasserhahn liegt.
Das Management hat die Wartung gesendet und der Switch wurde am 2/12/2030 auf einen konformen geändert. Vielen Dank für all die tollen Antworten.Ich bin jetzt sicher und auf dem neuesten Stand des Codes.
Sechs antworten:
#1
+20
ratchet freak
2020-02-14 20:21:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn ein vorgeschaltetes FI-Schutzschalter diese Steckdose schützt, ist dies in Ordnung.

Sehen Sie, ob eine andere Steckdose in der Küche über eine Test- und Rücksetztaste verfügt. Wenn Sie diese testen und auslösen, verliert die Steckdose am Waschbecken ebenfalls Strom? In diesem Fall ist die Steckdose durch den FI-Schutzschalter geschützt.

Der FI-Schutzschalter kann auch der Leistungsschalter in der Schalttafel sein, die den Stromkreis speist. Überprüfen Sie dies auch dort.

Wenn Sie feststellen, dass sie durch GFCI geschützt sind, nehmen Sie Ihren Etikettendrucker und drucken Sie ein "GFCI-geschütztes" Etikett aus, um es an der Steckdose anzubringen.

Dies hängt vom Baujahr des Gebäudes ab.Code hat nie Aktualisierungen für vorhandene Gebäude erforderlich gemacht. Ist dies eine gute Idee, aber nicht erforderlich, wenn die ursprüngliche Installation Code war?
Verschiedene Elektroinstallateure haben mir gesagt, dass ein vorgeschalteter Schutz für Steckdosen in der Nähe von Wasser nicht mehr ausreicht.In der Tat befinden sich die sechs oder sieben Steckdosen in meiner umgebauten Küche auf demselben Stromkreis, und dennoch ist jede ihre eigene FI-Schutzschalter.
@AdrianMcCarthy was?Das macht keinen Sinn....
@AdrianMcCarthy Wenn der Downstream-Schutz nicht funktioniert, liegt ein defekter FI-Schutzschalter vor.Es macht keinen Unterschied, wo es ist.Wenn Sie mehrere haben, werden sie sich gegenseitig auslösen. Möglicherweise müssen Sie mehrere zurücksetzen und sogar die Stromversorgung am Bedienfeld ausschalten, um alle zurückzusetzen.Vielleicht sollten Sie versuchen, sie zu testen und zu sehen, ob sie richtig funktionieren.
@AdrianMcCarthy Diese Auftragnehmer haben Sie wahrscheinlich angelogen, um mehr FI-Schutzschalter zu verkaufen, oder Sie verstehen nicht, wie der FI-Schutz funktioniert.
Mein Gedächtnis ist fehlerhaft.Ich habe gerade das Subpanel überprüft.Wir haben drei 20-Ampere-Stromkreise für Steckdosen über der Arbeitsplatte.Jeder von ihnen hat einen FI-Schutzschalter an erster Stelle.Es gibt auch einen 15-Ampere-Stromkreis für Steckdosen unterhalb der Arbeitsplatte (und mehr als 6 Fuß von einer Wasserquelle entfernt), und in der ersten Position befindet sich eine einzige FI-Schutzschaltersteckdose.Die nachgeschalteten Steckdosen sind größtenteils außer Sichtweite, sodass der Eindruck entsteht, dass jede Steckdose ein FI-Schutzschalter ist.
#2
+9
Ed Beal
2020-02-14 20:25:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es hängt vom Baujahr des Hauses ab. Die Anforderung für den FI-Schutz innerhalb von 6 Minuten von einem Waschbecken wurde in den 70er Jahren übernommen. Der Schutz kann in der Leistungsschalterplatte sein, wenn das Haus neuer ist, der Leistungsschalter hat einen Testknopf. Wenn Ihr Haus vor der FI-Schutzanforderung gebaut wurde kann diese Steckdose durch eine FI-Schutzschaltersteckdose ersetzen und den aktuellen Code erfüllen. Sie benötigen eine neue Abdeckplatte, die für einen FI-Schutzschalter und einen Schalter geeignet ist, aber wir sprechen für beide unter 20 $, es sei denn, Sie erhalten eine schicke Platte. In solchen Fällen installiere ich FI-Schutzschalter, da dies sinnvoll ist, obwohl für den Code keine Aktualisierung älterer Häuser erforderlich ist.

+1.IDC was der Code ist.Das sollte ein GFCI sein.
#3
+6
Harper - Reinstate Monica
2020-02-14 20:55:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bei der Installation wäre dies eine Verletzung des Codes, wenn die Küche gebaut oder renoviert würde, da die GFCI-Anforderung zum Code hinzugefügt wurde. oder wenn Ihr Standort eine Nachrüstung des FI-Schutzschalters in Küchen und Bädern als Verkaufsbedingung erfordert. In diesem Fall ist entweder

  • an einem anderen Ort ein FI-Schutzschalter erforderlich, der diese Steckdose schützt, und diese Steckdose verfügt über einen Aufkleber mit der Aufschrift "GFCI Protected". Oder
  • Es gibt den FI-Schutzschalter, den Sie voraussichtlich finden werden.

Es ist nicht so einfach wie "kein GFCI-Empfang = kein GFCI". Ein FI-Schutzschalter kann an jedem anderen Ort, an den es eingespeist wird, einen FI-Schutz bieten. GFCIs haben zu diesem Zweck spezielle Terminals namens LOAD (sie sollten nicht für irgendetwas verwendet werden).

Dumme Hausinspektoren verwenden jedoch nicht einmal einen FI-Schutzschalter, um festzustellen, ob der -Aufkleber fehlt. Sie sagen nur "Hup, du brauchst hier einen FI-Schutzschalter". Realistisch gesehen fallen die Aufkleber ab - oder werden von Hausbesitzern entfernt, die es für hässlich hielten. Oder sie wurden nie in erster Linie angewendet (99% der Zeit lol).

Sie möchten keinen GFCI auf einem GFCI setzen, da dies zu ärgerlichen Problemen führt, wenn Sie versuchen, sie zurückzusetzen.

@ Harper Wird für einen FI-Schutzschalter ein Aufkleber benötigt?
Sie liegen falsch!Wenn das Haus vor der GFCI-Anforderung gebaut wurde, ist dies immer noch 100% Code-konform!Code erfordert keine Aktualisierung bestehender Gebäude ohne das Datum, an dem das Gebäude gebaut wurde. Es könnte 100% Code-konform sein!
@EdBeal Guter Punkt.Ich bin so an die Gerichtsbarkeiten in meiner Umgebung gewöhnt, in der eine Nachrüstung von K / BR GFCI * als Verkaufsbedingung für das Haus * erforderlich ist.Da OP über diese Situation überrascht ist, gehe ich davon aus, dass sie durch den Einzug ausgelöst wurde, da OP nicht überrascht wäre, wenn er 20 Jahre dort gelebt hätte.
Viele Inspektoren sagen, es sei ein Verstoß gegen den Kodex, ein Haus ohne sie zu verkaufen, und laut NEC ist dies nicht der Fall.Die letzte Grafschaft, in der ich lebte, erforderte das Pumpen von Klärgruben und Rauch- / Kohlenmonoxiddetektoren, zwei Nanny-Staaten für mich, damit eine örtliche Gerichtsbarkeit dies vorschreiben kann, aber es ist keine NEC-Verletzung.
@EdBeal NEC ist nur ein Modellgesetz.Die Ortschaften können alles tun, was sie wollen.Aber das wirkt sich zumindest zu Ihren Gunsten aus - Sie haben eine viel bessere Chance, den Stadtrat zu beeinflussen als der Kongress.
Ich stimme voll und ganz zu, aber alle Antworten besagen, dass ein FI-Schutzschalter erforderlich ist, abhängig vom Alter des Hauses. Dies ist nicht der Fall. Da dies bei einer Hausinspektion nicht festgestellt wurde, würde ich glauben, dass meine Antwort sowohl nach NEC als auch nach lokalem Code die einzig richtige istDie meisten Inspektoren kennzeichnen dieses genaue Beispiel, wenn es gegen eines der beiden Beispiele verstoßen würde. Einige kennzeichnen es ohnehin, selbst wenn es basierend auf dem Erstellungsdatum Code-konform ist.
Warum würden die Codes nicht verlangen, dass bereits bestehende Häuser aktualisiert werden, um sie in Übereinstimmung zu bringen?
#4
  0
NoSparksPlease
2020-02-14 23:25:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Installationen müssen den aktuellen Vorschriften entsprechen, wenn Sie einen Stromkreis ändern. Die Anforderungen, die bei der letzten Änderung lokal übernommen wurden, sind ziemlich schwer zu bestimmen. Der NEC 2017 (die Ausgabe, die die meisten Gerichtsbarkeiten derzeit durchsetzen *) erfordert den Schutz vor "Erdschlussunterbrechern" für alle Küchensteckdosen, die Arbeitsplattenoberflächen bedienen, und Steckdosen innerhalb von 6 'von jeder Spüle. Unterwasserbehälter für eine Entsorgung oder einen Geschirrspüler würden der 6'-Regel unterliegen.

Die NEC-Schutzanforderung legt nicht an jedem Ort oder gar keinen Behälter fest. Der gesamte Stromkreis könnte durch einen Leistungsschalter geschützt werden, oder die Drähte, die einen Ort speisen, könnten von den "Last" -Anschlüssen einer anderen FI-Schutzschaltersteckdose gespeist werden. Alles, was an die Lastanschlüsse einer Steckdose angeschlossen ist, verhält sich wie alles, was an der Vorderseite der Steckdose angeschlossen ist.

Durch Drücken der Testtasten an lokalen Steckdosen oder der Tasten an Leistungsschaltern in Ihrem Bedienfeld kann die Stromversorgung sicher unterbrochen werden. A. Der für diesen Zweck entwickelte Tester funktioniert im Allgemeinen am besten und ist eine einstufige Methode, um festzustellen, ob er geschützt ist.

* Die NFPA (National Fire Protection Association), der der NEC gehört, hat keine Durchsetzungsbehörde. Staaten, Landkreise und sogar Städte können bestimmen, wann und welche Ausgabe und Änderungen an Codes sie übernehmen. Der NEC 2020 ist ab sofort verfügbar und wird langsam eingeführt, aber einige Orte verwenden sogar noch die Ausgabe 2008.

Es ist gut, die lokalen Code-Anforderungen zu überprüfen. Ich kann einem Schlafzimmerstromkreis 6 'hinzufügen und muss in meinem Bundesstaat keinen Lichtbogenfehlerschutz hinzufügen, obwohl mein Bundesstaat den NEC 2017 verwendet und einer der strengen Zustände gemäß NEC mit einem istA + Bewertung Wir haben 26 Seiten mit Codeabschnitten, die nicht übernommen wurden (im Code 2017).In ein oder zwei Monaten werde ich beginnen, meine staatlichen und lokalen Änderungen zu überprüfen, damit ich für den NEC 2020 bereit bin, wenn er im Oktober verabschiedet wird.
#5
  0
Catherine
2020-02-16 00:18:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein Tipp: Wir haben kürzlich unsere Küche verkabelt (in einer neuen Erweiterung). Wir haben es selbst gemacht und sind einfach auf den Punkt gekommen, indem wir einen GFCI / AFCI Breaker installiert haben. Der Leistungsschalter ist etwas teuer, aber billiger als die Installation einzelner GFCI / AFCI-Steckdosen (oder was auch immer).

#6
  0
dkehler
2020-02-16 01:03:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es besteht die Möglichkeit, dass der Behälter ein geteilter Behälter ist. Dies bedeutet, dass der obere und der untere Stecker nicht an das gleiche „Bein“ der elektrischen Energie an der Schalttafel angeschlossen sind (an der Steckdose ist die Lasche abgebrochen, die die oberen und unteren Teile miteinander verbindet). Sehr wahrscheinlich wird es von einem dreiadrigen Kabel gespeist (l1, l2, Neutralleiter und blanke Masse). Dies bedeutet, dass ein GFCI-Stecker aufgrund des gemeinsam genutzten Neutralleiters nicht als Ersatz fungiert. Ältere Häuser Dieses Setup war Komman und erfüllt Code und muss nicht unbedingt aktualisiert werden. Wenn Sie den Unterbrecher finden, der diese Steckdose an der Schalttafel speist, handelt es sich um einen zweipoligen Unterbrecher (oder sollte es sein), bei dem der Unterbrechergriff beide Beine gleichzeitig schließt (so dass Sie nicht versehentlich nur 1 Bein Strom abschalten können) die Anschlussdose)

Hallo und willkommen bei Home Improvement.Danke für die Antwort;Lass sie kommen.Und Sie sollten wahrscheinlich [unsere Tour machen] (// diy.stackexchange.com/tour), damit Sie wissen, wie Sie hier am besten dazu beitragen können.
Eine Mehrdraht-Abzweigschaltung hat mit dieser Frage nichts zu tun.Der aktuelle Code erfordert, dass alle 120-V-Stromkreise mit 15 und 20 Ampere innerhalb von 6 Zoll von einer Senke einen FI-Schutz haben.Und hat seit Jahrzehnten, aber wenn vor dieser Anforderung gebaut wurde, ist kein FI-Schutzschalter erforderlich, selbst Handgriffbindungen waren in der Vergangenheit für Mehrdraht-Zweigschaltungen nicht erforderlich, aber Sie müssen mehr als ein paar Codezyklen zurückgehen.Für den Code sind keine Aktualisierungen vorhandener Einrichtungen erforderlich, die für den Code erstellt wurden.
Ein Mehrdraht-Abzweigstromkreis ist für diese Frage relevant, wenn es sich tatsächlich um ein älteres Haus handelt, das mit geteilten Steckern verdrahtet wurde.Wenn keine Renovierungen oder Änderungen an der Verkabelung vorgenommen wurden, ist es zulässig, dass diese als geteilter Stecker verbleibt und nicht auf eine GFCI aktualisiert wird.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...