Frage:
Kann ich eine tragbare Klimaanlage im Inneren entlüften?
Dylan
2012-08-25 11:36:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe kürzlich eine tragbare Klimaanlage gekauft und mich gefragt, ob es unbedingt erforderlich ist, sie nach außen zu entlüften. Ich habe vor, es in einem Raum ohne Fenster zu verwenden, da ich mich gefragt habe, ob ich es in einen anderen Raum im Haus entlüften könnte, ohne Schaden zu nehmen (z. B. Schimmel im Haus). Ich verstehe, dass die Luft, die aus der Klimaanlage kommt, warm ist und den Raum erwärmt, in den sie entlüftet wurde.

Sie schneiden einfach ein Loch in Ihre Wand, um zu entlüften. Das ist der absolut beste Weg.
Klimaanlagen arbeiten, indem sie eine Seite kühler und eine Seite heißer machen. Da sich beide Seiten im selben Raum befinden, funktioniert es nicht wirklich.
Entsprechend der Thermodynamik erwärmt sich der Raum um die Menge an elektrischer Energie, die von der Klimaanlage als Wärme abgegeben wird. Während Sie also kalte Luft haben, wird es zunehmend wärmer, wenn sich der Rest des Raums erwärmt. "Es gibt kein kostenloses Mittagessen - TNSTAFL"
Ich frage mich, ob man einfach den Ausgangsschlauch des tragbaren Geräts zur Rückluftöffnung eines zentralen Wechselstroms (der laufen würde) führen und das die Arbeit machen lassen könnte. Ich bin sicher, dass die zentrale Klimaanlage härter arbeiten und mehr Energie kosten würde, aber könnte das helfen? Kris
Acht antworten:
#1
+17
The Evil Greebo
2012-08-25 15:08:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist möglich, aber es wird eine Situation schaffen, in der Ihre Klimaanlage gegen sich selbst kämpft, weil Sie einfach die Wärme in Ihrem Haus neu verteilen, anstatt sie nach außen zu stellen.

Warum? Da die warme Luft in den Raum zurückkriecht, in dem Sie gekühlt haben, verhält sich die Klimaanlage bis zu einem gewissen Grad wie eine große Nichtstun-Maschine.

Schimmel wird es nicht sein Dies ist jedoch darauf zurückzuführen, dass Sie dem einen Raum keine Feuchtigkeit entziehen und in den anderen Raum bringen. Die Luftfeuchtigkeit im warmen Raum kann sich geringfügig erhöhen (da warme Luft mehr Wasserdampf als kalte Luft aufnehmen kann.) Wenn also Feuchtigkeit vorhanden ist, wird sie aufgenommen), aber nicht in dem Maße, wie es der Fall wäre, wenn Sie beispielsweise einen Trockner in den Raum entlüften würden, in den Sie viel NEUE Feuchtigkeit einbringen würden.

Alles, was gesagt wurde - ich empfehle diese Idee nicht. Es ist besser, eine Entlüftung / Öffnung (natürlich richtig, aber das ist eine andere Frage) in der Außenwand zu schaffen, damit die warme Luft dorthin gelangen kann, wo sie soll.

Kampf gegen sich selbst Eine gute Zusammenfassung der Situation. Sie erhalten kalte Luft auf der einen Seite und Wärmeenergie aus dem Kondensator, die das darstellt, was aus dem anderen Raum entfernt wurde, plus Wärme aus der Energie, die zum Komprimieren des Freons benötigt wird, plus Wärme aus dem Kompressormotor, der auf der anderen Seite ausgeht, um einen Nettogewinn an Wärmeenergie im Inneren zu erzielen der Hausumschlag. TINSTAAFL.
#2
+4
bib
2012-08-25 20:09:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Feuchtigkeit ist ein Problem. Klimaanlagen entfernen aktiv Feuchtigkeit aus dem gekühlten Raum und liefern sie in den erwärmten Raum. Eines der Hauptmerkmale der Klimaanlage ist die Entfeuchtung. Die wärmere Luft im Entladeraum ist möglicherweise bereits stark mit Feuchtigkeit gesättigt, und die noch heißere Luft, die aus der Entladerutsche kommt, trägt zu dieser Feuchtigkeit bei. Längerer Gebrauch kann zu Schimmelproblemen führen.

Außerdem sind Innenwände von Häusern selten isoliert, sodass die Wände zwischen dem gekühlten Raum und dem jetzt überhitzten Raum die Wärme zurück in den gekühlten Raum leiten. Luftlecks filtern auch etwas warme Luft zurück. Dadurch wird der Kühleffekt nicht vollständig überwunden (wir klimatisieren häufig einen Raum und nicht einen anderen), aber es verringert den Wert und die Effizienz, da der jetzt beheizte Raum viel wärmer ist als normalerweise.

Insgesamt ist es eine schlechte Idee. Es ist möglich, ein kleines Panel in einem Fenster zu erstellen, das den Auswurfschacht der Klimaanlage halten kann, um nach außen zu entlüften.

Die Entfeuchtung durch Wechselstromsysteme erfolgt durch Kondensation auf der kalten Seite, die aus dem Kondensatablauf austritt. Kühlmittelleitungen sind ein geschlossenes System, es wird keine Feuchtigkeit von der kalten auf die heiße Seite der Wechselstromspulen übertragen.
+1 für nicht isolierte Innenwände.
#3
+1
Philip Ngai
2013-04-02 20:39:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ja, es funktioniert in Bezug auf die Kühlung des Raums, ist jedoch nicht so effizient wie eine externe Entlüftung.

Wenn Sie die Tür zum gekühlten Raum geschlossen und luftdicht wie haben Möglicherweise ist der angrenzende Raum warm, während die Außenseite des Hauses warm ist. Ja, es wird eine unerwünschte Wärmeübertragung geben, aber es wird immer noch einen Temperaturunterschied geben. Probieren Sie es am besten aus und prüfen Sie, ob es für Sie cool genug ist und ob sich die Stromkosten lohnen.

Bei Ihrer Frage zur Feuchtigkeit lautet die Antwort "es kommt darauf an". Eine typische Full-House-Klimaanlage hat keine Feuchtigkeitsverbindung zwischen der kühlen und der warmen Seite. Das gesamte aus der gekühlten Luft entnommene Wasser wird in eine Tropfschale und anschließend in einen Abfluss geleitet.

Die moderneren Fenster-AC-Anlagen sind so ausgelegt, dass das Wasser aus der Tropfschale auf die Kondensatorschlangen treffen kann, um sie abzukühlen , Verbesserung ihrer SEER. Dies ist ein Feuchtigkeitspfad zum Auspuff.

Einige tragbare Wechselstromgeräte verfügen über einen Ablaufschlauch. Dies bedeutet, dass keine zusätzliche Feuchtigkeit im Auspuff vorhanden ist.

DeLonghi tragbare Klimaanlagen saugen warme, mit Feuchtigkeit gefüllte Luft ab aus ihren Auspuffschläuchen, so dass weniger Kondensat manuell entleert werden muss. Dies bedeutet jedoch, dass dem Abgas die zusätzliche Feuchtigkeit aus der gekühlten Luft entfernt wird.

Wenn der gekühlte Raum jedoch keine konstante Quelle zusätzlicher Feuchtigkeit aufweist, ist dies möglicherweise kein Problem für den Raum, der das Abgas empfängt . Es wäre am besten, wenn dieser Raum ein oder zwei offene Fenster hätte.

#4
  0
Lex
2012-10-23 18:21:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nein, dann wird es nicht als Wechselstrom betrieben. Warum willst du? Kein Fenster? Versuchen Sie, einen großen Raum über die angegebene Kapazität des AC hinaus zu kühlen? Oder fehlt einfach eine Kanalverlängerung, die eine äußere Öffnung erreicht?

The OP explains that he wants to use it in a room without a window.
Point taken. The operative response to any reason for off-standard use of the floor unit was the "No" part (The OP's was but one of several "convenience" reasons cited for AC-ing AC-ed air). From that is readily apparent, that a vent will need to be found or fabricated, inside the room; or somewhere outside the room--even if purchase of supplemental ducting is required...but then the room is not closed off to itself. Thanks again.
#5
  0
Sandy
2014-12-03 18:00:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie wäre es, wenn Sie die tragbare Klimaanlage außerhalb des Fensters halten und nur die kühle Luft einlassen. Genau das Gegenteil von herkömmlichen tragbaren Leitungen. Dadurch bleiben alle Geräusche und Wärme außerhalb des Fensters und nur kühle Luft kann durch den Kanal eintreten.

Das Problem ist, dass das OP einen Raum ohne Fenster kühlen möchte. Sie müssten mit Ihrer Lösung ein Loch in die Wand für den Kanal schneiden.
#6
-1
Brenda Combs
2015-08-04 23:18:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe die gleiche Situation, nur eine Glasschiebetür. Daneben befindet sich eine Bodenentlüftung, in der die Wärme im Winter austritt.

Um das Problem zu beheben, entfernte ich die Entlüftungskappe und schloss die Heißluftströmungsentlüftung an den Boden an, um sie in meine Rohrleitungen zu blasen. Die Luft kühlt sich tatsächlich ab, bevor sie in einen anderen Raum gelangt.

Ich stellte die Klimaanlage auf eine Kofferraumwanne und führte einen runden Ablaufschlauch aus der Glasschiebetür. Die Tür bleibt ungefähr einen Zentimeter offen, und ich lege einen Schaumstreifen durch die Tür. Dann schneide ich ein Stück Besenstiel, um die Tür zu schließen, damit sie sich aus Sicherheitsgründen nicht öffnen lässt.

Wechselstrom erzeugt keine Kälte, sie bewegen Wärme, und dabei erzeugen der Motor und andere bewegliche Teile etwas Abwärme. Indem Sie nach innen lüften, heizen Sie Ihr Zuhause, um einen Raum zu kühlen.
#7
-1
Matt heckman
2016-02-19 05:12:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Legen Sie den Entlüftungsschlauch in einen mit Wasser gefüllten Eimer. Die Luft erwärmt das Wasser und nicht den Raum. Das Wasser verdunstet und erzeugt Feuchtigkeit für die Klimaanlage. Fügen Sie einfach nach Bedarf Wasser hinzu. Das mache ich für mein Zimmer. Obwohl ich meine aus Sicherheitsgründen nicht aus dem Fenster lasse.

-1 Da Wechselstrom keine Kälte erzeugt, bewegen sie nur Wärme, und durch das Entlüften im Inneren wird dem Raum durch die Reibung in den Pumpen und Lüftern eine Heizung hinzugefügt. Dies ist genau das Gegenteil von dem, was Sie tun möchten. Bestenfalls haben Sie vielleicht einen sehr teuren Sumpfkühler entwickelt, aber das funktioniert nur in trockenen Klimazonen, in denen die zusätzliche Luftfeuchtigkeit im Sommer willkommen ist.
#8
-3
Darlene
2016-06-05 07:43:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Entlüften Sie es in den Dachboden und achten Sie darauf, dass der Ausgangsschlauch mit einer Fensterabdeckung abgedeckt ist.

Das ist eine schreckliche Idee.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...