Frage:
Wie lange hält Latexfarbe?
Nicole
2012-09-17 02:06:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe mehrere Eimer mit vier Jahre alter Latexfarbe übrig, die von der Fertigstellung unseres Kellers übrig geblieben sind. Viele befinden sich noch in ungeöffneten Originalbehältern, insbesondere in unserer primären Wandfarbe.

Ich habe eine geöffnet, die zum Ausbessern von Wänden verwendet werden soll, und festgestellt, dass sie vollständig getrennt ist. Dieser Eimer befand sich ebenfalls in der Garage und war Gefriertemperaturen ausgesetzt.

Mit ein wenig Rühren scheint er wieder zum Leben zu erwecken, aber ich möchte nur sicher sein, dass ich keine habe nachteilige Auswirkungen beim Ausbessern mehrerer Chips und Kratzer im Haus.

Wie lange ist die Haltbarkeit von Latexfarbe?

Sechs antworten:
#1
+3
mikes
2012-09-17 02:26:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nach dem, was ich gelesen habe, hängt es von der Qualität der Farbe und den Lagerbedingungen ab, aber für ungeöffnete Dosen sind 3-5 Jahre angemessen. Die meisten Beweise scheinen anekdotisch. Es scheint immer einen Fall zu geben, in dem jemand etwas 20 Jahre altes benutzt, das er kostenlos bekommen hat und das 30 Jahre gedauert hat. Es scheint keine eindeutigen Beweise von Herstellern zu geben, die besagen, dass Sie die Lebensdauer um X Jahre verkürzen, wenn Sie sie X Monate lagern. Ich würde ein Testmuster für etwas durchführen, das Ihrer geplanten Verwendung, Holzverkleidung, Trockenbau usw. Nehmen Sie sich einen Tag Zeit, um zu sehen, wie die Farbübereinstimmung und Textur aussehen. Wenn es in Ordnung aussieht, haben Sie nichts zu verlieren. Wenn Sie neue Farbe kaufen, möchten Sie wahrscheinlich die gesamte Wand wiederholen, damit sie sich einfügt. Wenn die alte Farbe nicht übereinstimmt, müssen Sie die Wand trotzdem wiederholen

3-5 Jahre scheint vernünftig. Wir haben hier an einem 5-Gallonen-Eimer mit Zierfarbe gearbeitet, und nach 6 Jahren und ungefähr anderthalb Gallonen, die wir in kleinere Dosen gefüllt haben, ist er immer noch stark. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie jedes Mal, wenn Sie es verwenden, sehr gut umrühren. Eines der Probleme, die Sie mit alter Farbe in Gallonen haben werden, ist, dass das Metall rosten kann und böse Eisenoxidflocken wirft, die die Farbe ruinieren. Neuere Gallonen sind aus Kunststoff, mit Ausnahme des Deckels, der rosten kann, wenn er eine Lochblende in der Beschichtung bekommt.
#2
+3
rtdrury
2014-11-22 00:36:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe gerade den Valspar-Kundendienst angerufen und sie sagten, dass die Haltbarkeit von Latexfarben etwa 8 Jahre beträgt, wenn sie in einer "klimatisierten" Umgebung aufbewahrt werden. Ich fragte, ob das drinnen bedeutete, und sie sagte ja, also 70 bis 80 F. Ich fragte, was nach 8 Jahren passiert sei und sie sagte, wenn Feuchtigkeit eindringt, kann die Farbe klumpig werden. Ich denke, wenn eine Reihe von Fragen an mehrere Hersteller gestellt wird und alle Daten addiert werden, kann man zu einer vernünftigen Antwort kommen.

#3
+3
user46992
2015-12-26 23:24:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Farbe ist eine chemische Verbindung. Es ist ähnlich wie ein Klebstoff formuliert, sodass es an dem haftet, was Sie malen.

Farbe hat auch einen Träger. Latexfarbe verwendet Wasser. Ölfarben verwenden Mineralöl.

Beim Auftragen der Farbe treten chemische und physikalische Reaktionen auf. Der größte Teil der physikalischen Reaktion ist einfach das Verdampfen des Trägers. Die chemischen Reaktionen sind die Klebstoffe in der Farbe, die sich mit der Oberfläche verbinden.

Ab dem Zeitpunkt der Herstellung beginnen die chemischen Reaktionen in der Farbe langsam. Wenn Sie das ungeöffnete Material lange genug ruhen lassen, setzen sich die Klebstoffchemikalien, Feststoffe und Farben am Boden ab und verfestigen sich. Wenn Sie es früh genug fangen, bevor es sich vollständig verfestigt und es sich um eine Masse handelt, können Sie es verwechseln und glauben, Sie hätten eine gute Farbe. Das wirst du nicht. Am meisten, wenn die Klebeeigenschaften verbraucht sind und die Masse im Boden der Dose liegt. Es wird nicht gut an dem haften, was Sie malen.

Die Haltbarkeit variiert stark aufgrund einer Vielzahl von Faktoren, Art der Farbe, Temperatur, Farbe usw.

Zwei Jahre Lagerung unter guten Bedingungen sind in der Regel meine Grenze, aber ich nur warf zwei Gallonen weg, wenn ein Jahr alter Kilz, weil ich nicht mochte, wie es sich mischte. Es war der Grundanstrich für einen Umbau und ich wollte kein Risiko eingehen.

Und ich habe es nicht einfach in den Müll geworfen. Ich mischte es mit dem billigsten Katzenstreu, den ich finden konnte.

#4
+2
keshlam
2014-07-25 00:53:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Für die meisten Oberflächen in Innenräumen verlasse ich mich auf einen praktischen Test:

Holen Sie sich eine kleine Probe von allem, worauf Sie es anwenden möchten. Bereiten Sie diese Probe wie gewohnt vor.

Öffnen Sie das Finish. Rühren Sie es gründlich um (aber vermeiden Sie es, Luft hinein zu mischen) und bringen Sie ALLE Feststoffe wieder in Suspension. Wenn es unangemessen dick erscheint, fügen Sie kleine Mengen des geeigneten Lösungsmittels (Wasser für Latexfarbe) hinzu, bis es wieder eine brauchbare Konsistenz aufweist.

Tragen Sie das Finish auf die Probe auf.

Geben Sie es ist eine angemessene Zeit zum Trocknen. (Überprüfen Sie das Etikett.)

Wenn es danach noch klebrig ist oder sich abreibt / abblättert oder sich auf andere Weise nicht so verhält, wie Sie es erwartet haben, werfen Sie es ein. Wenn die Probe ein sauberes, hartes Finish aufweist und Sie das Aussehen mögen, können Sie sie wahrscheinlich verwenden.

Ich habe zehn Jahre alten (zumindest!) Latex verwendet Farbe, die von einem Vorbesitzer übrig geblieben ist, um das Haus nachzubessern. Außerhalb des Problems, dass die Dose manchmal in die Farbe gerostet ist (zugesetztes Eisenoxidpigment, nicht gut verteilt?), Funktioniert sie im Allgemeinen recht gut. Ich würde es nicht für etwas verwenden, das ich für jemand anderen gebaut habe, sondern für meinen eigenen Platz ... hey, das Schlimmste kommt zum Schlimmsten, ich bekomme eine neue Dose und male darüber.

#5
+1
Dave
2014-07-25 00:28:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn der Lack flüchtige Verbindungen enthält, die für seine Haftungseigenschaften wichtig sind, sollten Sie so viel wie möglich in der Dose aufbewahren. Daher schlage ich vor, dass Sie die Dose vor dem Öffnen so oft wie möglich schütteln und dann umrühren. Dies hilft, so viel Frische wie möglich zu erhalten.

Ich habe gehört, dass Lackgeschäfte Farbdosen, die Sie bei ihnen gekauft haben, erneut schütteln. Es kann nicht schaden zu fragen, ob Sie in der Nähe sind.

#6
  0
an old painter
2016-06-02 02:09:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe gerade unsere Wände mit 16 Jahre alter Latex-Eierschalenfarbe neu gestaltet, die in der Originaldose in unserem Keller aufbewahrt wird. Es war verkehrt herum gelagert worden und befand sich in gutem Zustand. Ich stellte es in einen anderen Behälter und benutzte meine elektrischen Rührgeräte, mischte es mit nur einem Hauch Wasser und es funktionierte gut. Jetzt frage ich mich, in was ich das noch verbleibende Gebiss stecken und für eine weitere Zeit aufbewahren kann, falls es für Ausbesserungen benötigt wird, vielleicht ein umgedrehtes Plastikglas mit Plastikfolie im Siegel?

Hallo und willkommen bei Stack Exchange. Ihre ersten paar Sätze waren eine gute Antwort, aber der letzte klang wie eine neue Frage; Möglicherweise möchten Sie es bearbeiten und als neue Frage einreichen, andernfalls erhalten Sie keine Antworten.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...