Frage:
Muss ein Thermostat an den Sicherungskasten angeschlossen werden? Mein Baumeister sagt nein?
Adrian
2020-01-10 03:30:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe gerade ein Haus gekauft und war dabei, die Thermostate durch Nester zu ersetzen. Ich schaltete alle Stromkreise im Sicherungskasten aus und der Thermostat im ersten Stock wurde ausgeschaltet. Der Thermostat im zweiten Stock hatte jedoch noch Strom.

Nach einem Gespräch mit dem Bauunternehmer behauptet der Elektriker, dass er wegen Niederspannung nicht durch den Sicherungskasten gehen muss.

Weiß jemand, ob das tatsächlich der Fall ist? Und wenn ja, wie soll ich das Nest installieren, wenn die Drähte unter Spannung bleiben und nicht ausgeschaltet werden können?

Danke!

Um welche Marke und welches Modell handelt es sich bei den Handhabern / Öfen und den alten Thermostaten?Können Sie Fotos von Ihren Unterbrecher- / Sicherungskästen posten?
Mein Thermostat ist batteriebetrieben (überhaupt kein Netzanschluss, auch nicht über einen Transformator), daher verstehe ich dieses Problem nicht.Das einzige Kabel, das es hat, geht zur Heizeinheit.
Wir brauchen mehr Informationen, Millivolt-Statistiken haben normalerweise eine Batterie und stellen keine Verbindung zur Hausverkabelung her. Ich habe dies in meine Antwort aufgenommen.Ohne weitere Informationen ist alles eine Vermutung und Ihr Elektriker kann zu 100% Recht haben, da der Betrieb alle Leistungsschalter ausgeschaltet hat, wäre es egal, ob es sich um eine Regel mit 6 Feldern handelt, aber ein zweites Feld, das von der Hauptleitung gespeist wird, habe ich gesehenmehr als einmal.
Fünf antworten:
#1
+14
manassehkatz-Moving 2 Codidact
2020-01-10 03:47:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hier gibt es zwei sehr unterschiedliche Probleme:

Stromversorgung des Thermostats

Ich habe alle Stromkreise im Sicherungskasten und den Thermostat im ersten Stock ausgeschaltet Ausgeschaltet. Der Thermostat im zweiten Stock hatte jedoch noch Strom.

Ein Thermostat wird normalerweise hauptsächlich von einem Transformator gespeist. Viele Thermostate enthalten jedoch eine Batterieunterstützung. Es gibt verschiedene Gründe, unter anderem, dass ein Thermostat, wenn er nicht auf eine bestimmte Weise verkabelt ist (siehe alle Meldungen zu Nest- und C-Kabeln), möglicherweise nur dann mit Strom versorgt wird, wenn der Ofen oder die Klimaanlage in Betrieb sind. Das ist gut für ein altes Quecksilberzifferblatt, funktioniert aber nicht für moderne Thermostate. Daher Batterien. Selbst bei einer Notstromversorgung wird ein Thermostat, der so ausgelegt ist, dass er immer vom Transformator mit Strom versorgt wird, bei Stromausfall als "Aus" angezeigt. Verwenden Sie die Batterie nur, um Einstellungen, Uhr usw. zu speichern. Ein Thermostat, der nicht so ausgelegt ist, dass er immer mit Strom versorgt wird, funktioniert Fahren Sie problemlos fort, wenn der Strom ausfällt - und selbst wenn Sie von der Wand gezogen werden, verwenden Sie die Batterie, um alles mit Strom zu versorgen.

Niederspannungskabel / -geräte

behauptet der Elektriker Da es sich um eine Niederspannung handelt, muss sie nicht durch den Sicherungskasten geführt werden.

Der Elektriker hat diesbezüglich in gewisser Weise Recht. Das Tolle an den meisten Thermostaten (es gibt einige netzbetriebene Thermostate, die Ausnahmen bilden) ist, dass sie Niederspannung verwenden und daher sehr sicher zu handhaben sind. Während sie indirekt durch die Hauptschalttafel (über den Transformator) verlaufen, wird die tatsächlich am Thermostat vorhandene Verkabelung als von der elektrischen Verkabelung an der Hauptschalttafel (der anderen Seite des Thermostats) getrennt betrachtet. Das bedeutet, dass es ziemlich sicher ist, mit dieser Verkabelung herumzuspielen, ohne die gleichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, die für 120 V oder 240 V AC erforderlich sind. Gleiches gilt für die Telefon- und Netzwerkverkabelung.

Netzwerkverkabelung ja, aber Telefonverkabelung hat gelegentlich die Angewohnheit, 75 V AC zum Klingeln zu führen, was zwar nicht tödlich ist, aber über der magischen Zahl von 50 V liegt und eine Überraschung sein kann.
Eine Überraschung ja.Aber keine große Sache.War dort.
@Criggie Es ist vielleicht 75 VAC offen, aber sobald eine Last Strom aus der Telefonleitung zieht, fällt dieser Wert erheblich ab.In jedem Fall verwenden Öfen fast überall 24 V Wechselstrom für das Steuerungssystem, und das ist auch der Antrieb des Thermostats, also definitiv eine sichere Spannung.
#2
+6
JPhi1618
2020-01-10 03:33:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Thermostate werden von einem Niederspannungstransformator mit Strom versorgt, der sich entweder in Ihrem Luftbehandlungsgerät oder in unmittelbarer Nähe befindet. Der gleiche Transformator versorgt auch die Leiterplatten und Steuerungen des Luftbehandlungsgeräts. Dieser Transformator wird zusammen mit jedem anderen elektrischen Gerät im Haus an einen Leistungsschalter angeschlossen.

Wenn Sie alle Leistungsschalter ausgeschaltet haben und ein Thermostat noch eingeschaltet war, wurde er entweder von einer Batterie gespeist oder Es gibt eine zweite Trennwand, die Sie vergessen haben und die den Transformator für das Luftbehandlungsgerät im Obergeschoss mit Strom versorgt.

Die Stromversorgung sollte vor der Installation eines Transformators unterbrochen werden, falls Sie Drähte berühren, die nicht berührt werden sollten Sie arbeiten mit niedriger Spannung und es wird Sie nicht schockieren oder verletzen. Sie könnten das AC-System beschädigen, wenn sich die falschen Kabel berühren, aber es ist nicht "gefährlich" für Sie.

... oder es ist ein Netzspannungs-T-Stat und du wirst einen schlechten Tag haben.
#3
+5
Harper - Reinstate Monica
2020-01-10 04:09:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass Sie nicht wissen, wo sich Ihre Service-Panels befinden. Plural!

Finden Sie das Messgerät und folgen Sie

Sie müssen es sozusagen "vom Messgerät aus verfolgen". Finde das Messgerät. einfach. Dann haben Sie eines von drei Dingen:

  • Zusätzliche Fächer im Messgeräteschrank, die sich öffnen (keine Siegel brechen).
  • Sehr offensichtliche Leitung zu einem anderen Gerät Box in der Nähe
  • Unsichtbar führt die Leitung direkt durch die Wand hinter dem Messgerät zurück. Auf der anderen Seite dieser Wand muss sich eine Wartungsplatte befinden, möglicherweise auf oder ab einer Etage.

Das Kabel zwischen Messgerät und Hauptschalter muss sehr kurz sein. es kann also nicht mehr als 6 'entfernt sein oder so. Wo immer Sie Ihren Hauptschalter finden, finden Sie möglicherweise auch einige zusätzliche Schalter. In der Regel speist eine dieser Optionen ein Unterfeld. Ich vermute, Sie haben das Subpanel ursprünglich gefunden und kennen dieses Panel nicht.

Vorsicht vor dem "Rule of Six" -Panel, auch bekannt als Split-Bus-Panel.

Es gibt eine Art Service-Panel, das keinen Hauptschalter hat. Stattdessen hat es 8-12 Breaker Leerzeichen in einem speziellen Abschnitt namens "Main Breakers" - und eine Reihe anderer Breaker. Alle Unterbrecher im Abschnitt "Hauptunterbrecher" sind Ihre Hauptunterbrecher. Die Idee war, Geld zu sparen, indem kein Hauptschalter mit 100 A + vorhanden war (damals, als diese Hunderte von Dollar kosteten), sondern nur bis zu sechs Leistungsschalter, die große Geräte und Subpanels versorgen.

Typischerweise haben diese Panels eines - z. oben links - markiert mit "Hauptbeleuchtung". Dies ist der Leistungsschalter, der den * anderen Abschnitt des Panels "speist, der als" Beleuchtungsabschnitt "bezeichnet wird, jedoch für normale Zweigstromkreislasten vorgesehen ist. Wenn Sie also in einem Sechs-Regel-Panel nach " dem einen Hauptschalter " gesucht haben em>, Sie haben diesen Unterbrecher wahrscheinlich ausgeschaltet (aber die andere "5" eingeschaltet gelassen).

Die Regel der sechs Panels wird im Laufe der Jahre häufig vermasselt. Die 12 Felder sollen nicht mehr als sechs 2-polige Unterbrecher sein. Aber Rule of Six-Panels haben nach modernen Maßstäben im Allgemeinen nur wenige Räume, sodass den Menschen im Beleuchtungsbereich der Platz ausgeht. Dann beginnen sie, die Hauptteilunterbrecher durch einpolige oder Doppelstörungsunterbrecher zu ersetzen, und Sie können sich mit 10 oder 15 "Hauptunterbrechern" wiederfinden.

Im Allgemeinen sollten Regel-Sechs-Panels veraltet sein - aber das ist nicht so beängstigend, wie es sich anhört. Sie installieren einfach ein Subpanel direkt daneben. 100/125 / 150A-Leistungsschalter sind jetzt billig. Besorgen Sie sich also den für Ihren Service geeigneten und lassen Sie ihn das Subpanel versorgen. Verschieben Sie dann jeden der Stromkreise im Bereich "Hauptschalter" zum Subpanel. Jetzt gibt es nur noch 1 Hauptschalter. Das war einfach! (Machen Sie das Subpanel riesig, damit niemand jemals Unterbrecher in den Abschnitt "Hauptunterbrecher" stecken muss).

Wenn nichts es ausschaltet

Es ist absolut möglich, einen Stromkreis direkt von den Hauptfahnen zu "verdrahten", damit er nicht durch einen Unterbrecher geschützt wird. Kein Elektriker würde dies tun; Nein, diese Inkompetenz wird von jemandem gemacht, der keine Elektrik macht - wie ein Ofenmann . Wenn dies der Fall ist, muss dies nach Eile behoben werden.

Warum sollte das passieren? Du hast 2 Öfen, oder? Ich wette, einer wurde später hinzugefügt. Öfen erfordern spezielle Schaltkreise. Der Ofenmann war wahrscheinlich hell genug, um das zu wissen, und fügt normalerweise nur einen weiteren Unterbrecher hinzu. Aber das Panel war total voll und der Ofenmann musste den Job beenden, um bezahlt zu werden und nicht gefeuert zu werden.

#4
+1
Ed Beal
2020-01-10 03:56:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Transformatoren, die HLK-Systeme mit Strom versorgen, haben eine Primärwicklung von 120 V in den meisten Fällen in den USA (einige sind 240). Diese werden über das Service-Panel oder ein Sub-Panel gesteuert. Die Sekundärseite des Transformators ist normalerweise 24 VAC. Ich habe 6 V bis 32 V-Systeme gesehen, die alle als Niederspannung an der Sekundärseite betrachtet werden. Die Primärseite des Transformators wird in den meisten Systemen mit Strom versorgt. Es ist also möglich, dass dieser Thermostat mit Batterien betrieben wird und keinen Strom für ein Millivolt-System verbraucht. Wenn Ihr Nest nicht funktioniert, kann es sich um Millivolt handeln.

Wir können also nicht sicher sagen, aber ich Ich schätze, hohe 90% erfordern einen Transformator, aber nicht alle Thermostate schalten sich aus, wenn der Strom ausfällt.

#5
  0
cybernard
2020-01-11 22:48:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe gerade ein Nest an einem alten Ofen installiert.

Wenn Sie die Dokumentation von Nest lesen, heißt es: "Es zieht Strom aus den zum Ofen führenden Kabeln, indem es den Ofen kurz schneller ein- und ausschaltet als Der Ofen kann registriert werden. In den meisten Fällen.

In meinem Fall musste ich jedoch zusätzliche Drähte verlegen, damit ich ihn an einen 24-V-Transformator anschließen konnte, da mein Ofen dort nicht unterstützte Betriebsmodus.

Außerdem verfügt das Nest über Batterien, die länger als einen Tag halten, sodass das Ausschalten der Stromversorgung dies nicht ändert. Ich möchte sagen, dass die Batterien einen Monat halten, aber nicht Denken Sie so gut an diesen Teil der Dokumentation.

Wenn Ihr Ofen die Standardbetriebsart unterstützt, wird der Thermostat vom Ofen mit Strom versorgt. Wenn nicht, befindet er sich in einem Stromkreis, in dem sich der Transformator befindet.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...